Großbritannien erneuert U-Boot-Flotte für Atomwaffen

20140924_Vanguard_Trident_Nuke

Fürs Archiv: Das britische Parlament hat am späten Montagabend die Nuklearpolitik des Königreichs bestätigt und für die Erneuerung der U-Boot-Flotte gestimmt, die die Atomraketen des Landes im Ernstfall abfeuern sollen. Im Unterhaus gab es eine breite Mehrheit:

weiterlesen

Nach dem Putsch: Bundeswehr nahm Flugbetrieb in Incirlik wieder auf

20160224_Tornado_Incirlik

Nach der vorübergehenden Sperrung der türkischen Luftwaffenbasis Incirlik als Folge des (gescheiterten) Militärputsches hat die Bundeswehr am (heutigen) Montag  den Flugbetrieb von diesem Stüzpunkt wieder aufgenommen. Wie geplant seien Tornado-Kampfjets zu Aufklärungsflügen sowie ein Tankflugzeug zur Unterstützung anderer Nationen in der Anti-ISIS-Koalition gestartet, sagte ein Sprecher des Verteidigungsministeriums in Berlin. Die USA hatten ihre Flüge bereits am Sonntag wieder aufgenommen. weiterlesen

Nach dem Putsch: Deutscher Flugbetrieb in Incirlik ab Montag (Neufassung)

Secretary of defense took a photo with coalition troops on Incirlik Air Base, Turkey

Gut zwei Tage nach dem gescheiterten Militärputsch in der Türkei dürfen deutsche Flugzeuge voraussichtlich ab dem (morgigen) Montag wieder von der Luftwaffenbasis Incirlik im Süden des Landes starten. Die während des Putschversuches verhängte Sperrung des Luftraums sei aufgehoben, sagte ein Sprecher des Verteidigungsministeriums am (heutigen) Sonntag nachmittag. Nach Berichten türkischer Medien wurden der Kommandeur der Basis und mehrere seiner Offiziere festgenommen.

Als Folge des Putsches war für Incirlik im Süden des Landes wie für andere Teile der Türkei der Luftraum für Militärflugzeuge auch anderer Nationen gesperrt worden.  Von den türkischen Behörden hatte es bis zum Sonntagnachmittag keine Freigabe für den Luftraum rund um Incirlik gegeben. Deutsche Flugzeuge als Teil der Anti-ISIS-Koalition konnten damit  nicht wie geplant starten. weiterlesen

Auch nach dem Putsch: Airbase Incirlik vorübergehend abgeriegelt (Update)

20160104_Incirlik_Bw-Ankunft

Auch nach dem Ende des Militärputsches in der Türkei blieb die Luftwaffenbasis Incirlik im Süden des Landes, auf der unter anderem deutsche Soldaten stationiert sind, vorerst  weitgehend abgeriegelt. Weiterhin gelte die Schutzstufe (Force Protection Condition) Delta, sagte eine Sprecherin des Einsatzführungskommandos der Bundeswehr am (heutigen) Samstag. Allerdings sei inzwischen Soldaten das Betreten und Verlassen der Basis möglich.

Offensichtlich im Zusammenhang mit dem gescheiterten Putsch hatte es in der vergangenen Nacht einen Schusswechsel vor dem Haupttor des Flugplatzes gegeben. Die Details sind unklar; die Bundeswehr war nach Angaben der Sprecherin davon nicht betroffen.

Die Stromversorgung der Basis blieb am Samstag zunächst weiterhin unterbrochen. In der vergangenen Nacht hatte der zuständige Elektrizitätsversorger nach Bundeswehrangaben die Stromlieferung der Militäreinrichtung in Incirlik, aber auch für andere Militäreinrichtungen im Land abgestellt. weiterlesen

Lagebeobachtung: (Militär)Putsch in der Türkei?

Hinweis: Aus unklaren technischen Gründen ist augengeradeaus.net derzeit kaum oder gar nicht erreichbar (vielleicht auch schlicht Überlastung wg. Interesse an dem Geschehen in der Türkei?). Ich eröffne deshalb parallel einen Thread unter augengeradeaus.wordpress.com

Die Lage ist völlig unklar – aber es gibt Meldungen, dass in der Türkei ein Militärputsch im Gang sein soll.

UPDATE Freitag 23:10: Nach Angaben des Einsatzführungskommandos der Bundeswehr ist auf der türkischen Luftwaffenbasis Incirlik, wo deutsche Tornados und ein Tankflugzeug für den Kampf gegen ISIS stationiert sind, derzeit alles ruhig. Der Betrieb laufe normal.

Hier also eine Sammlung zum Geschehen; mal sehen, was dazu noch kommt.

Ergänzung: auf Reddit gibt es eine laufend aktualisierte Sektion dazu.

weiterlesen

weiter »