Kategorie: Waffen für die Welt

Deutsche Waffen für die Ukraine: Die erste offizielle Übersicht (Nachtrag: Panzerhaubitze2000 angekommen)

Die Bundesregierung hat erstmals eine Übersicht der bislang gelieferten militärischen Ausrüstungshilfe an die Ukraine veröffentlicht; außerdem einen Überblick über die geplanten Lieferungen. Damit rückt das Kabinett von Bundeskanzler Olaf Scholz von der bisherigen Geheimhaltung – bei Veröffentlichung von Teil-Lieferungen – ab.

Weiterlesen

Lambrecht bestätigt: Bundeswehr-Raketenartillerie für die Ukraine (Nachtrag: Statement USA/Großbritannien/Deutschland)

Deutschland wird der Ukraine nach den Worten von Verteidigungsministerin Christine Lambrecht Raketenartillerie zur Verfügung stellen, zusammen mit den USA und Großbritannien. Aus Bundeswehrbeständen sollen nicht nur drei Raketenwerfer MARS II kommen, sondern auch eine umfangreiche Munitionslieferung.

Weiterlesen

USA liefern der Ukraine Raketenartillerie – und Deutschland auch

Die USA wollen der Ukraine die von der Regierung in Kiew seit langem dringend gewünschte Raketenartillerie liefern – und Deutschland wird mitziehen. Nachdem US-Präsident Joe Biden die Lieferung entsprechender Systeme zugesagt hatte, wenn auch mit Raketen kürzerer Reichweite, soll die Bundeswehr ebenfalls Raketenwerfer und Artillerieortungsradar zur Verfügung stellen. Diese Systeme könnten deutlich eher geliefert werden als die zugesagte Flugabwehr und mehr Bedeutung für das Kriegsgeschehen bekommen.

Weiterlesen

Deutschland will Flugabwehrsystem an die Ukraine liefern – Iris-T SLM aus deutscher Produktion

Als erstes Land will Deutschland der Ukraine ein modernes weitreichendes Flugabwehrsystem aus westlicher Entwicklung und Produktion liefern. Das kündigte Bundeskanzler Olaf Scholz vor dem Bundestag an. Die Ukraine hatte bei ihren Wünschen nach schweren Waffen aus dem Westen neben Kampfpanzern und Artillerie immer wieder auch auf solche Abwehrsysteme gedrungen.

Weiterlesen

Lambrecht avisiert der Ukraine Gepard-Lieferung ab Juli

Die Ukraine soll voraussichtlich im Juli erstmals schwere Waffen aus Deutschland erhalten. Verteidigungsministerin Christine Lambrecht sagte im Gespräch mit ihrem ukrainischen Kollegen Olexij Resnikow, für den  übernächsten Monat werde Lieferung der ersten 15 von insgesamt 50 Flugabwehrkanonenpanzern Gepard angestrebt.

Weiterlesen

Ringtausch für die Ukraine: Tschechien erhält ältere deutsche Leopard-Kampfpanzer

Zur mittelbaren Unterstützung der Ukraine soll Tschechien ältere Leopard-Kampfpanzer aus Deutschland erhalten, um die Abgabe eigener Panzer auszugleichen. Die deutsche Industrie liefert den tschechischen Streitkräften 15 Panzer des Typs Leopard 2A4, wie die Verteidigungsministerien beider Länder mitteilten. Finanziert wird dieser so genannte Ringtausch von Deutschland.

Weiterlesen

Lambrecht: Noch keine Entscheidung über deutsche Panzerhaubitzen für die Ukraine

Fürs Protokoll: Nach den Worten von Verteidigungsministerin Christine Lambrecht wurde bislang keine Entscheidung getroffen, deutsche Panzerhaubitzen an die Ukraine zu liefern. Derzeit werde nach Möglichkeiten gesucht, die von den Niederlanden zugesagten fünf Geschütze des Typs Panzerhaubitze 2000 aufzustocken.

Weiterlesen

Wird Deutschland mit Ausbildung ukrainischer Soldaten zur Kriegspartei? Ein Vielleicht mit Fragezeichen

Die Frage, ob Deutschland mit Waffenlieferungen an die Ukraine im russischen Angriffskrieg ebenfalls Kriegspartei werden könnte, bewegt derzeit die öffentliche Diskussion. Eine Ausarbeitung der Wissenschaftlichen Dienste des Bundestages verneint das – und sieht allerdings eine Grauzone bei der Ausbildung von Ukrainern an diesen Waffen in Deutschland.

Weiterlesen