Kommandowechsel beim NATO-Bataillon in Litauen: ‚Marienberger Jäger‘ stellen siebte Rotation

Drei Jahre nach Beginn der rotierenden Präsenz von NATO-Battlegroups im Baltikum und in Polen steht das Bataillon in Litauen unter neuer Führung: In der inzwischen siebten Rotation übernahm Oberstleutnant Axel Niemann,  Kommandeur des Panzergrenadierbataillons 371, der Marienberger Jäger, den Chefposten dieser multinationalen Kampfgruppe an der NATO-Nordostflanke.

weiterlesen …

Exercise Watch: Ganz schön was los

Bei der Vielzahl der Übungen, die derzeit – vor allem den Sommer über – im NATO-Gebiet laufen, kann man schon mal den Überblick verlieren (mir jedenfalls geht es so). Die ausführliche Liste der Übungen, die sowohl unter NATO-Kommando laufen als auch als national geführte Übungen, aber mit multinationaler Beteiligung, hat die Bundeswehr-Tochter BwConsulting in eine Grafik gepackt.

weiterlesen …

Noble Jump, revisited (Update: Fotos)

Some 3000 soldiers and 1000 vehicles take part in #NobleJump. Watch the video to see what a military convoy looks like! pic.twitter.com/HEqn4WtcmU — 1(GE/NL) Corps HQ (@1GENLCorps) June 2, 2019 Vor vier Jahren, im Sommer 2015, hatte ich mir schon mal die Übung Noble Jump angeschaut – die Verlegung der NATO-Speerspitze, der Very High Readiness Joint Task Force (VJTF), die innerhalb weniger Tage für das Bündnis reaktionsbereit sein soll. Die damalige interim VJTF stand unter deutscher Führung; die aktuelle NATO-Speerspitze[…]

weiterlesen …

Exercise Watch: Die VJTF ist unterwegs

Die von der Bundeswehr geführte NATO-Speerspitze, die Very High Readiness Joint Task Force (VJTF), macht sich in diesen Tagen auf zu einer Übung, bei der die schnelle Verlegbarkeit der Deutsch-niederländisch-norwegischen Brigade und ihrer Unterstützungskräfte erprobt wird. Die Staging Area, der Ort, an dem die Truppen zusammengeführt werden, ist der Truppenübungsplatz Oberlausitz nahe der deutsch-polnischen Grenze – und von dort geht es über die Grenze auf den Übungsplatz Zagan in Polen, wo schon 2015 die erste Übung der damals neu aufgestellten[…]

weiterlesen …

Lesetipp: NATO ohne USA? IISS macht den Europäern Milliardenrechnung auf

Am Wochenende waren schon paar Inhalte durchgesickert, jetzt liegt das Original vor: Das Londoner International Institute for Strategic Studies (IISS) hat sich angeschaut, wie Europa – wohlgemerkt: in der NATO – seine Verteidigung ohne die USA organisieren könnte – und was es kosten würde. Das Ergebnis zweier Szenarien: es würde sehr teuer. Aus der Zusammenfassung des IISS-Berichts Defending Europe: scenario-based capability requirements for NATO’s European members:

weiterlesen …

NATO Air Policing in Estland: Deutsch-britisches Training vor der Übergabe

Am (morgigen) Donnerstag endet nach acht Monaten der Einsatz der Luftwaffe im so genannten Air Policing über dem Baltikum: Von der Basis Ämari in Estland aus hat die Bundeswehr mit Eurofightern den Luftraum über den NATO-Mitgliedsländern Estland, Lettland und Litauen aus gesichert – eine Maßnahme des Bündnisses, die den osteuropäischen Mitgliedern der Allianz den Rückhalt vor allem gegenüber dem großen Nachbarn Russland sichern soll. Die Ablösung war bereits in der vergangenen Woche eingetroffen: Vier Eurofighter aus Großbritannien, dort eher unter[…]

weiterlesen …

Alarmierungsübung für US-Truppen: Erste Soldaten in Berlin gelandet

Auf dem militärischen Teil des Berliner Flughafens Tegel sind am (heutigen) Dienstag knapp 400 US-Soldaten gelandet, die als Teil einer Alarmierungsübung der US-Armee nach Polen in Marsch gesetzt wurden. In den nächsten Tagen sollen nach Angaben der US-Armee in Europa insgesamt gut 1.500 Soldaten des 2nd Armored Brigade Combat Teams der 1. US-Panzerdivision auf den polnischen Truppenübungsplatz Drawsko Pomorskie verlegen; die weiteren Flüge mit zivilen Maschinen erfolgen ebenfalls über Berlin.

weiterlesen …