Bundeswehrsoldaten reisten wegen „nicht vollständiger Dokumente“ nicht aus Mali aus (Neufassung, mit Ergänzungen)

Eine gescheiterte Ausreise von Bundeswehrsoldaten aus Mali war offensichtlich auf unvollständige Dokumente bei den deutschen Soldatinnen und Soldaten zurückzuführen, nicht auf eine Entscheidung der malischen Behörden. Das teilte das Einsatzführungskommando der Bundeswehr mit. Zuvor hatte  es Verwirrung um ein angebliches Ausreiseverbot gegeben.

Weiterlesen

Urteil gegen Franco A.: Fünfeinhalb Jahre Haft für Planung von Terroranschlag (Neufassung)

Der Bundeswehr-Oberleutnant Franco A., der sich Waffen beschafft hatte und als angeblicher Flüchtling aufgetreten war, ist unter anderem wegen Planung eines Terroranschlags zu einer Haftstrafe von fünfeinhalb Jahren verurteilt worden. Das Oberlandesgericht Frankfurt am Main verurteilte den 33-jährigen vor allem wegen der Vorbereitung einer schweren staatsgefährdenden Gewalttat. Das Urteil ist noch nicht rechtskräftig; Revision beim Bundesgerichtshof ist möglich.

Weiterlesen

Merkposten Mali: Nach Stopp der Truppenrotation deutsche Soldaten an Ausreise gehindert (Update)

[Dieser Text ist überholt; es gibt eine Neufassung] Die Entscheidung der Regierung in Mali, die Truppenrotationen der UN-Blauhelmtruppe MINUSMA zu stoppen, hat offensichtlich bereits direkte Auswirkungen auf die Bundeswehr in dem westafrikanischen Land: Nach einem Bericht der Deutschen Presse-Agentur wurden acht deutsche Soldaten an der Ausreise gehindert.

Weiterlesen

Ukraine/Russland/NATO – der Sammler am 15. Juli 2022

Im anhaltenden russischen Angriffskrieg gegen die Ukraine beobachten die ukrainischen Streitkräfte eine Umgruppierung der russischen Formationen im Osten für eine erneute Offensive. Russland versucht den Angriff am Vortag zu rechtfertigen, bei dem in der zentralukrainischen Stadt Winnyzja zahlreiche Zivilisten getötet und verwundet wurden. Der Sammler am 15. Juli 2022:

Weiterlesen