Kategorie: Freunde&Verbündete

Deutsche Panzerhaubitzen für die Ukraine (Zusammenfassung)

Gemeinsam mit den Niederlanden will Deutschland der Ukraine die ersten gepanzerten Waffensysteme aus westlicher Produktion liefern. Verteidigungsministerin Christine Lambrecht kündigte an, dass die Ukraine sieben Geschütze des Typs Panzerhaubitze 2000 aus Deutschland erhalten soll. Zuvor hatten bereits die Niederlande fünf solcher Systeme zugesagt. Die Ausbildung soll gemeinsam bei der Bundeswehr erfolgen.

Weiterlesen

Lambrecht: Noch keine Entscheidung über deutsche Panzerhaubitzen für die Ukraine

Fürs Protokoll: Nach den Worten von Verteidigungsministerin Christine Lambrecht wurde bislang keine Entscheidung getroffen, deutsche Panzerhaubitzen an die Ukraine zu liefern. Derzeit werde nach Möglichkeiten gesucht, die von den Niederlanden zugesagten fünf Geschütze des Typs Panzerhaubitze 2000 aufzustocken.

Weiterlesen

Ukraine/Russland/NATO – der Sammler am 4. Mai 2022

Der russische Angriffskrieg gegen die Ukraine geht in seinen 70. Tag. Die russischen Streitkräfte greifen – erneut – gezielt Infrastruktur in der ganzen Ukraine an, auch weit im Westen des Landes. An der eigentlichen Front im Osten bemühen sich die russischen Streitkräfte um die Kontrolle strategisch bedeutsamer Orte.  Der Sammler am 4. Mai 2022:

Weiterlesen

Ukraine/Russland/NATO – der Sammler am 3. Mai 2022

Im andauernden russischen Angriffskrieg gegen die Ukraine wirkt das Geschehen im Osten des Landes zunehmend statisch – auch wenn die Ukraine einräumen muss, dass die russischen Streitkräfte zunehmend, wenn auch sehr langsam einzelne Orte unter ihre Kontrolle bringen. Und: der Papst will sich in die Friedensbemühungen einschalten. Der Sammler am 3. Mai 2022:

Weiterlesen

Wird Deutschland mit Ausbildung ukrainischer Soldaten zur Kriegspartei? Ein Vielleicht mit Fragezeichen

Die Frage, ob Deutschland mit Waffenlieferungen an die Ukraine im russischen Angriffskrieg ebenfalls Kriegspartei werden könnte, bewegt derzeit die öffentliche Diskussion. Eine Ausarbeitung der Wissenschaftlichen Dienste des Bundestages verneint das – und sieht allerdings eine Grauzone bei der Ausbildung von Ukrainern an diesen Waffen in Deutschland.

Weiterlesen