Kategorie: Freunde&Verbündete

Neue deutsche Zusagen für die Ukraine – und erstmal keine weiteren aus den USA

Fürs Archiv: Beim Treffen der Ukraine-Kontaktgruppe im so genannten Ramstein-Format – und diesmal wieder physisch auf der US-Airbase Ramstein in der Pfalz – hat Deutschland der Ukraine weitere militärische Unterstützung im Wert von knapp 500 Millionen Euro zugesagt. US-Verteidigungsminister Lloyd Austin verwies bei der Sitzung am (heutigen) Dienstag auf ein bereits angekündigtes US-Hilfspaket von 300 Millionen US-Dollar – weitere Unterstützung ist derzeit aus innenpolitischen Gründen blockiert.

Weiterlesen

Erneuter Hilfsflug der Bundeswehr über dem Gaza-Streifen – Deutschland unterstützt Jordanien mit Flugbenzin

In einem gemeinsamen Einsatz mit Jordanien, den USA und Ägypten hat die Bundeswehr erneut Hilfsgüter über dem Gaza-Streifen abgeworfen. Auf vier Paletten wurden 4,4 Tonnen Lebensmittel mit Lastenfallschirmen über dem Strand des vom Krieg zwischen Israel und der Hamas weitgehend zerstörten Nordens abgesetzt.

Weiterlesen

Wehrpflicht in Finnland: Verteidigung als Aufgabe der ganzen Gesellschaft

Das neue NATO-Mitglied Finnland hat auch in Zeiten der Neutralität immer an der Wehrpflicht festgehalten. Das finnische System wurde hierzulande zwar zur Kenntnis, aber eben als Besonderheit eines Landes mit geringer Bevölkerungsdichte an der Grenze zu Russland wahrgenommen. Mit der neuen Debatte über eine Rückkehr der Wehrpflicht in Deutschland ist das Interesse an den Modellen der skandinavischen Nachbarn gestiegen. Kapitän z.S. Misa Kangaste, Verteidigungsattaché an der Botschaft in Berlin, erläutert in seinem Gastbeitrag die Details des finnischen Systems.

Weiterlesen

Erster Luftwaffen-Abwurf von Hilfsgütern über Gaza (mit Statement Pilot)

Die Bundeswehr hat am (heutigen) Samstag erstmals Hilfsgüter über dem Gaza-Streifen abgeworfen. Ein Flugzeug der französisch-deutschen Transportstaffel setzte über dem Kriegsgebiet vier Paletten mit Nahrungsmitteln und Medikamenten per Lastenfallschirm ab. Die von Jordanien initiierten Airdrops der eigenen Luftwaffe, der USA, Frankreichs und nun auch Deutschlands sollen angesichts der unzureichenden Lieferungen auf dem Landweg die Versorgung der vom Krieg zwischen Israel und der Hamas betroffenen Zivilbevölkerung ergänzen.

Weiterlesen

Zur Dokumentation: Pressekonferenz Scholz, Macron, Tusk

Bundeskanzler Olaf Scholz, Frankreichs Präsident Emmanuel Macron und der polnische Ministerpräsident Donald Tusk sind am (heutigen) Freitag in Berlin zusammengekommen. Bei dem Treffen im Format des so genannten Weimarer Dreiecks ging es vor allem um die weitere Unterstützung der Ukraine. Zur Dokumentation ihre Aussagen beim Pressestatement (bei dem keine Fragen zugelassen waren; Details wie die geplante neue Fähigkeitskoalition für weitreichende Raketenartillerie müssen deshalb später geklärt werden):

Weiterlesen

Dänemark will Wehrpflicht auch für Frauen einführen

Als drittes skandinavisches Land nach Norwegen und Schweden – und damit auch als drittes NATO-Mitglied – will auch Dänemark eine Wehrpflicht für Frauen einführen. Angesichts der Sicherheitslage in Europa müsse die Zahl der Wehrdienstleistenden vergrößert werden, argumentierte die Regierung in Kopenhagen. Darüber hinaus soll die Wehrpflicht von bislang vier auf elf Monate verlängert werden.

Weiterlesen

Mit Sondergenehmigung: Luftwaffe beteiligt sich am Abwurf von Hilfsgütern über Gaza (Nachtrag: Pistorius)

Die Luftwaffe wird sich ab dem Wochenende mit zwei Flugzeugen an einer internationalen Mission zum Abwurf von Hilfsgütern über dem Gaza-Streifen beteiligen. Nach Anweisung von Verteidigungsminister Boris Pistorius sollen dafür zwei Transportflugzeuge vom Typ C-130 Hercules der französisch-deutschen Staffel in Evreux/Frankreich eingesetzt werden. Der Einsatz ist nur mit einer Sondergenehmigung des Luftwaffeninspekteurs möglich.

Weiterlesen

Luftwaffe im Baltic Air Policing: Erster Alpha Scramble mit dem neuen NATO-Partner Schweden

Nach der formellen Aufnahme Schwedens in die NATO haben die zur Luftraumüberwachung über dem Baltikum eingesetzten deutschen Eurofighter erstmals bei einem gemeinsamen Flug mit schwedischen Gripen-Kampfjets russische Maschinen über der Ostsee aufgeklärt. Bei diesem Schutzflug, einem so genannten Alpha Scramble, wurden nach Angaben der Luftwaffe eine Antonov AN-26 und eine Tupolew Tu-134 identifiziert.

Weiterlesen