Kategorie: Einsatz in aller Welt

Bundeswehr schickt Spezialkräfte-Hubschrauber nach Kabul – Evakuierungsflüge fortgesetzt (Überblick)

Die Bundeswehr hat zwei Hubschrauber auf den Weg nach Afghanistan gebracht, wo sie die Evakuierung von Deutschen, anderen Ausländern und schutzbedürftigen Afghanen unterstützen sollen. Beide Maschinen werden in der Hauptstadt Kabul eingesetzt. Die Evakuierungsflüge der Luftwaffe aus Afghanistan nach Taschkent wurden unterdessen fortgesetzt.

Weiterlesen

Luftwaffe flog fast 1.300 Menschen aus Kabul aus – Kommandeur befürchtet Zuspitzung (Update)

Die Bundeswehr hat ihre Evakuierungsmission in Kabul fortgesetzt und bis zum (heutigen) Donnerstagabend fast 1.300 Menschen ausgeflogen. Der Kommandeur der Mission befürchtete allerdings, dass die ohnehin chaotische Situation rund um den Flughafen der afghanischen Hauptstadt sich in den nächsten Tagen noch weiter zuspitzen wird.

Weiterlesen

Kommandeur der deutschen Evakuierungsmission befürchtet Zuspitzung der Lage in Kabul

Der Kommandeur des Evakuierungseinsatzes der Bundeswehr in Afghanistan, Brigadegeneral Jens Arlt, befürchtet angesichts der dramatischen Situation am Flughafen von Kabul eine Zuspitzung der Situation. Es gebe eine Gemengelage aus sehr effektiver Kontrolle der Taliban rund um die Zugänge zum Airport und einer zunehmend verzweifelten Menge, die versuche, zu den Evakuierungsflügen zu gelangen.

Weiterlesen

Kabinett billigt Entwurf für Afghanistan-Evakuierungsmandat, Rekord-Flug mit 229 Menschen(Updates)

Das Bundeskabinett hat die formale Beschlussfassung über den Evakuierungseinsatz der Bundeswehr in Afghanistan auf den Weg gebracht. Das Mandat soll nachträglich vom Parlament gebilligt werden, der Einsatz selbst war wegen Gefahr im Verzug ohne die Zustimmung der Abgeordneten begonnen worden. Die Evakuierungsflüge aus Kabul wurden am Mittwoch fortgesetzt.

Weiterlesen

Evakuierung aus Afghanistan: Deutscher Botschafter soll mit Taliban über Ortskräfte reden (Nachtrag: Taliban-Pressekonferenz)

Der deutsche Diplomat Markus Potzel soll mit den Taliban über eine Ausreise früherer Ortskräfte aus Afghanistan sprechen. Das kündigte Außenminister Heiko Maas an. Die Luftbrücke für die Evakuierung von Deutschen und anderen Ausländern aus Kabul lief an; am Dienstagabend warteten auf dem Flughafen der afghanischen Hauptstadt rund 180 Menschen auf die nächste deutsche Maschine.

Weiterlesen

Zweite Bundeswehrmaschine in Kabul gelandet – Evakuierungsmission wird fortgesetzt (Update: 125 ausgeflogen)

Auf dem Flughafen der afghanischen Hauptstadt Kabul ist am (heutigen) Dienstagmittag die zweite Maschine der Bundeswehr gelandet, um Personen aus Afghanistan auszufliegen. Zwei dieser A400M-Transporter sollen so lange wie möglich einen Pendelverkehr zwischen Kabul und Taschkent im benachbarten Usbekistan aufrecht erhalten. Allerdings haben offensichtlich nur Ausländer Zugang zum Flughafen, Afghanen werden von den Taliban nicht durchgelassen.

Weiterlesen