Flugabwehr im Nahbereich: USA verlegen spezialisierte Brigade nach Deutschland

Die Flugabwehr zum Schutz militärischer Einheiten vor Luftangriffen vor allem im Nahbereich ist eine Lücke, die fast alle europäischen NATO-Staaten in den vergangenen Jahren hingenommen haben und nun langsam wieder schließen wollen. Deshalb ist es schon bedeutsam, dass die U.S.Army in der vergangenen Woche eine Flugabwehrbrigade nach Deutschland verlegt hat, die genau für diesen Zweck optimiert ist: Die 678th Air Defense Artillery Brigade begann am 27. März mit einer offiziellen Zeremonie in der US-Garnison in Ansbach in Bayern formal ihre[…]

weiterlesen …

Neue Stryker mit 30mm-Kanone für die U.S. Army: „Unboxing“ in Bayern

Dragoon’s weapon system unveiled! The 30 mm Stryker Infantry Carrier Vehicle, named for the @2dCavalryRegt #Dragoons, was revealed at Rose Barracks, #Germany. The Strykers will be fielded across the regiment throughout the year. pic.twitter.com/9suERYjGUR — U.S. Dept of Defense (@DeptofDefense) 18. Januar 2018 Die US-Armee in Europa rüstet ihre Radpanzer vom Typ Stryker auf: Das 2nd Cavalry Regiment erhielt als erste Einheit die neuen Fahrzeuge mit einer 30-Millimeter-Bordkanone. Und vom Unboxing in den Rose Barracks in Vilseck in Bayern veröffentlichte[…]

weiterlesen …

Atlantic Resolve: US-Panzerbrigade rollt nach Osteuropa

Der Aufmarsch der US-Panzerbrigade, die in den nächsten neun Monaten in Polen und im Baltikum eingesetzt werden soll, hat begonnen: Am (heutigen) Freitag rollten erstmals seit Jahren wieder US-Kampfpanzer in Bremerhaven an Land. Die Details/Infos zu dem rotierenden Einsatz einer zusätzlichen US-Kampfbrigade in Europa, im Rahmen der Operation Atlantic Resolve, hatte ich bereits gestern hier beschrieben. Mit der Entladung der ersten Transportschiffe ging es auch faktisch los. (Aus gegebenem Anlass wiederhole ich auch hier gerne den Hinweis, dass Atlantic Resolve[…]

weiterlesen …

Erstes Transportschiff mit schwerem Gerät der US-Truppen in Bremerhaven eingelaufen

Der geplante Aufmarsch zusätzlicher US-Truppen in Osteuropa kommt in Bewegung: Ein erstes Transportschiff mit schwerem Gerät einer Kampfbrigade aus den USA lief am (gestrigen) Mittwochabend in Bremerhaven ein. Einen entsprechenden Bericht von Radio Bremen bestätigten die Bundeswehr und das 21 Theater Sustainment Command der U.S. Army. Nach US-Angaben war die Ankunft des ersten Schiffes von vorherein für den Mittwoch  geplant; die Entladung soll aber erst am Freitagmorgen beginnen, wenn zwei weitere Schiffe mit der Ausrüstung ebenfalls in Bremerhaven eingelaufen sind.[…]

weiterlesen …

ExerciseWatch: Dragonerritt, die zweite

Im vergangenen Jahr hatte die US-Armee in Europa erstmals Truppen in einem Landmarsch über größere Entfernung quer durch Europa verlegt, vom Baltikum zurück in die bayerische Garnison. Dragoon Ride, Dragonerritt, wurde das Vorhaben getauft, und es zog sich als demonstrative Vorführung der US-Streitkräfte durch mehrere Länder. Am (heutigen) Freitag begann, wiederum in Bayern, der zweite Dragonerritt: Dragoon Ride II soll umgekehrt bis ins Baltikum führen, auf dem Weg zur Übung Saber Strike in Estland, Lettland und Litauen. Aus der Mitteilung[…]

weiterlesen …

Ungespitzt in den bayerischen Boden: Missglückte Luftlandung in Hohenfels (mit Nachtrag)

Somebody’s got a lot of explaining to do! https://t.co/5t5OvKdNeA pic.twitter.com/Fs2JK6dZBB — Tactical Air Network (@tacairnet) April 20, 2016 Da scheint bei einem Manöver der U.S. Army in Bayern richtig was schief gegangen zu sein. Bei einer Luftlandeübung der 173rd Airborne Brigade auf dem Übungsgelände in Hohenfels stürzten drei Geländefahrzeuge, die per Fallschirm abgesetzt werden sollten, im freien Fall ab – der Vorfall, zusammen mit den Kommentaren von Soldaten, ist im Video (Direktlink: https://youtu.be/nPCxy3RiN_k) festgehalten. Bilder von den Überresten der Humvees[…]

weiterlesen …

Exercise Watch: Dragoon Crossing

Nach dem Dragonerritt (Dragoon Ride) aus den baltischen Staaten auf dem Landmarsch zurück in die bayerische Garnison im März sind Stryker-Schützenpanzer der US-Armee jetzt wieder auf dem Landweg in Osteuropa unterwegs – diesmal von Bayern nach Ungarn. An Dragoon Crossing sind 800 Soldaten und 110 Fahrzeuge beteiligt. Erneut wollen die US-Truppen damit demonstrativ ihre Beweglichkeit an der Ostflanke der NATO beweisen: The weeklong tactical road march, from Vilseck, Germany to Gyor, Hungary, demonstrates the freedom of movement within the NATO[…]

weiterlesen …

Exercise Watch: Rapid Trident 2015 beginnt mit deutscher Beteiligung (Update)

  Über die diesjährige Übung Rapid Trident im Westen der Ukraine, Teil einer seit Jahren bestehenden und von der U.S. Army geführten Manöverserie, ist in diesem Jahr bislang recht wenig zu lesen. Obwohl die Übung am (heutigen) Montag in der Nähe von Lviv beginnt. Auch die Feature Site der U.S.Army Europe zum schnellen Dreizack beschränkt sich (noch?) auf die Übung im vergangenen Jahr. Deshalb nur ein paar kurze Fakten: An der Übung ist die Bundeswehr mit fünf Stabsoffizieren beteiligt –[…]

weiterlesen …