Alarmierungsübung für US-Truppen: Erste Soldaten in Berlin gelandet

Auf dem militärischen Teil des Berliner Flughafens Tegel sind am (heutigen) Dienstag knapp 400 US-Soldaten gelandet, die als Teil einer Alarmierungsübung der US-Armee nach Polen in Marsch gesetzt wurden. In den nächsten Tagen sollen nach Angaben der US-Armee in Europa insgesamt gut 1.500 Soldaten des 2nd Armored Brigade Combat Teams der 1. US-Panzerdivision auf den polnischen Truppenübungsplatz Drawsko Pomorskie verlegen; die weiteren Flüge mit zivilen Maschinen erfolgen ebenfalls über Berlin.

weiterlesen …

Neue Stryker mit 30mm-Kanone für die U.S. Army: „Unboxing“ in Bayern

Dragoon’s weapon system unveiled! The 30 mm Stryker Infantry Carrier Vehicle, named for the @2dCavalryRegt #Dragoons, was revealed at Rose Barracks, #Germany. The Strykers will be fielded across the regiment throughout the year. pic.twitter.com/9suERYjGUR — U.S. Dept of Defense (@DeptofDefense) 18. Januar 2018 Die US-Armee in Europa rüstet ihre Radpanzer vom Typ Stryker auf: Das 2nd Cavalry Regiment erhielt als erste Einheit die neuen Fahrzeuge mit einer 30-Millimeter-Bordkanone. Und vom Unboxing in den Rose Barracks in Vilseck in Bayern veröffentlichte[…]

weiterlesen …

U.S. Army plant weitere Kampfbrigade für Europa

So detailliert habe ich von diesen Plänen bislang noch nicht gelesen: Die U.S. Army Europe bereitet sich auf die Verlegung einer weiteren Kampfbrigade nach Europa vor. Dazu ging der Kommandierende General Ben Hodges mit anderen Kommandeuren in dieser Woche auf eine Tour verschiedener Standorte, an denen Gerät vorausstationiert werden könnte – insbesondere in Polen. Aus dem Bericht der US-Soldatenzeitung Stars&Stripes dazu: The U.S. Army in Europe is moving ahead with a plan to place another brigade’s worth of combat-ready armor[…]

weiterlesen …

Bremerhaven: Hier kommen die Hubschrauber

Fürs Archiv: In Bremerhaven sind am  Samstag die ersten Hubschrauber der 10th Combat Aviation Brigade angelandet. Die Helikopter sollen, wie angekündigt, im Rahmen der Operation Atlantic Resolve in den kommenden Monaten zum Teil in Deutschland, zum Teil in osteuropäischen NATO-Ländern stationiert werden. (Update: Ein paar Fotos vom Sonntag, 12. Februar, sind dazugekommen) Den Bericht der U.S. Army dazu gibt es hier.

weiterlesen …

‚Atlantic Resolve‘: US-Hubschrauberbrigade kommt für neun Monate nach Europa

Nach der Verlegung einer zusätzlichen Panzerbrigade der U.S. Army nach (Ost)Europa werden am kommenden Wochenende, wie angekündigt, die ersten Hubschrauber einer US-Heeresfliegerbrigade in Bremerhaven erwartet. Die 10th Combat Aviation Brigade aus Fort Drum im US-Bundesstaat New York werde mit insgesamt 86 Hubschraubern für neun Monate nach Europa kommen, teilte die U.S. Army am (heutigen) Donnerstag mit. Das Hauptquartier der Brigade und meisten Helikopter sollen in Illesheim in Bayern stationiert werden; zeitweise werden Hubschrauber in osteuropäische NATO-Länder verlegt. Die vorübergehende Stationierung[…]

weiterlesen …

Aufmarsch der US-Truppen in Osteuropa – über Norddeutschland

Der Aufmarsch von US-Truppen an der (Nord)Ostflanke der NATO wird konkret. Nachdem die U.S. Army bereits im November die genaueren Pläne für die Verlegung der 3rd Armored Brigade Combat Team, 4th Infantry Division (3/4 ABCT), aus Fort Carson, Colorado, bekanntgegeben hatte, machten US-Truppen und Bundeswehr am (heutigen) Dienstag klar: Deutschland spielt dabei eine ganz wesentliche Rolle – als logistische Drehscheibe. Nach dem Abzug der letzten US-Kampfpanzer aus Europa via Bremerhaven im Jahr 2013 sind die norddeutschen Häfen jetzt wieder das Tor[…]

weiterlesen …

Erneut ein deutscher Stabschef bei der U.S.Army in Europa

Als im August 2014 der deutsche Brigadegeneral Markus Laubenthal den Dienst als Stabschef bei der U.S. Army Europe in Wiesbaden antrat, war das schon etwas Besonderes: Erstmals ein Bundeswehroffizier in dieser entscheidenden Funktion bei den US-Streitkräften in Europa (auch wenn er als Nicht-Amerikaner nicht alles zu sehen bekam). Gut zwei Jahre später steht Laubenthals Ablösung an – und erneut wird ein deutscher Soldat diesen Posten übernehmen. Brigadegeneral Kai Rohrschneider, derzeit Kommandeur der Panzerbrigade 21 Lipperland in Augustdorf, tritt im Januar[…]

weiterlesen …

Die Rückkehr der US-Truppen nach Europa: Die genaueren Pläne

Die US-Streitkräfte hatten schon länger angekündigt, dass sie angesichts der veränderten Haltung der NATO zu Russland wieder mehr Truppen nach Europa verlegen wollen – unter anderem soll jeweils eine Kampfbrigade rotierend durch die osteuropäischen Mitgliedsländer des Bündnisses geschickt werden. Am (heutigen) Freitag gab die U.S. Army Europe die genaueren Pläne für die Einheiten und ihre vorübergehende Stationierung bekannt. Die Truppen werden vorwiegend an der Ostflanke des Bündnisses unterwegs sein; dabei ist eine Verzahnung mit der Enhanced Forward Presence der NATO[…]

weiterlesen …

Keine Überraschung: Zunehmende Warnung vor Konfrontation mit Russland (m. Nachtrag)

Der Kommandeur der US-Armee in Europa, Ben Hodges, und der Russland-Beauftragte der Bundesregierung, Gernot Erler, haben sich an diesem Wochenende in recht düsteren Worten zum Verhältnis zu Russland geäußert – und die Gefahr einer militärischen Eskalation nicht ausgeschlossen. Vor allem Hodges‘ Interview in der Londoner Times hat zu alarmierten Schlagzeilen in Deutschland geführt. Dabei, das sollte nicht übersehen werden, sind die Aussagen des Generalleutnants inzwischen nicht wirklich überraschend, denn das hat er schon mehrfach auch deutlich gesagt. (Erlers Äußerungen scheinen[…]

weiterlesen …