Schlagwort: ISAF

RC N Watch: Info-Splitter, mehr gibt’s nicht.

In jüngster Zeit mal was gehört aus dem Norden Afghanistans? Nicht wirklich viel, oder? Dabei passiert da schon das eine oder andere, positiv wie negativ – und ich fange mal bewusst mit dem Positiven an: Germany pledges to provide USD 2mn in aid for the reconstruction and cleaning of 3 irrigation canals in Baghlan province. The canals, situated in Baladwari, Gawhargan and Akhtcha, will irrigate 12,000 hectares of land and provide work opportunities for thousands of people, said Rahmatullah Saifi,

Weiterlesen

Ex-Kommandeur des KSK ist das neue Gesicht von ISAF

Zum vierten Mal in Folge übernimmt ein deutscher Brigadegeneral den Posten des ISAF-Sprechers – und das ist dem deutschen Verteidigungsministerium (wie auch in den Vorjahren) bislang keinen Satz wert. Nur durch einen zufälligen Blick auf die ISAF-Homepage wird klar, dass Heinz Josef Feldmann inzwischen als Nachfolger von Günter Katz das Amt angetreten hat und damit für die (afghanischen und internationalen, erstaunlicherweise kaum für die deutschen) Medien das Gesicht der ISAF-Führung in Kabul ist.

Weiterlesen

„Fortschritt in Afghanistan“: Keine Infos mehr von ISAF

Fortschritt ist ja immer auch eine Sache der Definition. Nachdem Afghanistan vor gut einer Woche formal die Verantwortung für die Sicherheit in allen Teilen des Landes übernommen hat, wird die Informationsabteilung der internationalen ISAF-Truppen jetzt auf ihre Weise der neuen Situation gerecht: Ab sofort berichtet ISAF nicht mehr selbst über Operationen des Militärs am Hindukusch, nicht über eigene und nicht über gemeinsame Operationen von internationalen und ISAF-Truppen. Die bisherigen täglichen Operational Updates des ISAF Joint Command (IJC) wurden am (heutigen)

Weiterlesen

RC N Watch: Fünf getötete Taliban bei Kundus

Ein Blick auf die heutige Lagemeldung des ISAF Joint Command zeigt, dass es rund um Kundus weiterhin unruhig bleibt: An Afghan and coalition security force killed five extremists during an operation in search of a senior Taliban leader in Archi district, Kunduz province, today. The senior leader is responsible for constructing improvised explosive devices and suicide vests for use in extremist operations. He has also directed and coordinated attacks in Archi district resulting in the deaths of numerous Afghan National

Weiterlesen

An den Nachrichten des Militärs aus Afghanistan zweifeln selbst die Stars&Stripes

Die Stars&Stripes sind zwar kein offizielles Medium des US-Militärs, aber eine amerikanische Soldatenzeitung, die dem Militär schon recht nahe steht. Da fällt es ein wenig aus dem Rahmen, wenn sich der Korrespondent dieses Blattes in Afghanistan mal die offiziellen Angaben der Presseoffiziere von ISAF und US-Streitkräften vornimmt… und zu einem verheerenden Ergebnis kommt: When insurgents detonated a truck bomb and tried to storm a major U.S. base in eastern Afghanistan last June, quick-thinking American and Afghan troops stepped in to

Weiterlesen

RC N Watch: Schüsse auf Patrouille bei Kundus

Es sind immer nur Einzelfälle. Aber schon eine ganze Reihe… Heute Abend: Am 26. Mai um 19.00 Uhr mitteleuropäischer Sommerzeit (21.30 Uhr afghanischer Ortszeit) wurden deutsche Kräfte auf einer Patrouille zur Sicherung des Nahbereichs des Distrikthauptquartiers Chahar Darah circa fünf Kilometer südwestlich der Stadt Kundus mit Handwaffen beschossen. Es gab keine Verwundeten und keine Schäden. Die Patrouille setzte ihren Auftrag fort. Vergangenen Donnerstag:

Weiterlesen

RC N Watch: Ohne ISAF-Truppen kehrt der Krieg nach Faryab zurück

An diesem – hoffentlich ruhigen – Pfingstwochenende kann man ja das eine oder andere nachlesen. Zum Beispiel zur Lage in Nordafghanistan: Im Westen des ISAF-Nordbereichs, in der Provinz Faryab, hat sich ISAF komplett zurückgezogen. Und seitdem? Das Afghanistan Analysts Network hat mal näher hingeschaut: It took little more than seven months to turn Faryab from a province with a worrisome security situation into a province under constant attack. Since the Norwegian Provincial Reconstruction Team (PRT) in Faryab closed in September

Weiterlesen

RC N Watch: Weitere Routineeinsätze im Norden

Bei dem Pressestatement von Verteidigungsminister Thomas de Maizière am (gestrigen) Sonntag zum Tod des KSK-Soldaten ist manchen die Passage aufgefallen (und mit Irritation zur Kenntnis genommen worden), es habe sich um einen Routineeinsatz gehandelt. Ein Blick auf das heute morgen veröffentlichte Operational Update des ISAF Joint Command belegt, dass so etwas tatsächlich Routine ist – und wirft erneut ein Schlaglicht auf die Lage im ruhigen Norden: Responding to an attack on another ANSF unit, Provincial Response Company Baghlan enabled by

Weiterlesen

RC N Watch: Deutsche Hubschrauber beschossen, Ex-Mujaheddin-Kommandeur getötet

Im Norden Afghanistans hat die Aktivität der Aufständischen in den vergangenen Tagen bemerkbar zugenommen – zwar deutlich unter dem Gewaltniveau anderer Landesteile, aber gerade angesichts der relativen Ruhe um so auffälliger: Neben dem Gefecht zwischen Aufständischen und afghanischen und deutschen Spezialeinheiten, bei dem ein Bundeswehrsoldat ums Leben kam, gab es am (gestrigen) Samstag auch Schüsse auf deutsche Hubschrauber. Die Bundeswehr-Meldung: Am 4. Mai 2013 um 21.44 Uhr mitteleuropäischer Sommerzeit wurden zwei deutsche Helikopter vom Typ CH-53 auf der Flugstrecke zwischen

Weiterlesen