Kategorie: Allgemein

Den Piraten-Überblick behalten – ein neuer Anlauf

Auch wenn einige das für mein etwas schräges Hobby halten (und ich auch schon zu hören bekam, ich würde die Debatte unnötig am Kochen halten): Ich bin nach wie vor der Meinung, dass die Piraterie am Horn von Afrika hier zu Lande mehr Aufmerksamkeit verdient. Weil es Auswirkungen auf die Freiheit von See- und Handelswegen insgesamt und auf die europäische und deutsche Wirtschaft im Besonderen hat. Deshalb versuche ich vor allem, den Überblick über die Piratenlage zu behalten. Auch wenn

Weiterlesen

Bonde geht: Ein Oppositions-Profi weniger

Das Kontrollrecht des Parlaments gegenüber der Regierung, eines der Kennzeichen einer Demokratie, lebt von sachkundigen Parlamentariern – die diese Kontrolle auch wahrnehmen können. Am besten aus der Opposition, denn die brauchen keine Rücksicht auf die eigenen Minister zu nehmen (das gilt für jede Regierungskonstellation). Deshalb finde ich es (bei allen Wünschen für erfolgreiche Arbeit!) bedauerlich, dass der Grünen-Abgeordnete Alexander Bonde Minister in Stuttgart wird. Mich hätte schon sehr interessiert, was er als Mitglied des Haushaltsausschusses zu den Reformplänen zum Umbau

Weiterlesen

Somalias Piraten: Schlägt der Westen jetzt härter zu?

Natürlich ist auch das Piraterie-Geschehen am Horn von Afrika munter weiter gegangen, während ich in Urlaub war. In der vergangenen Woche wurden der italienische Tanker Savina Caylyn,der griechische Supertanker Irene SL und der maltesische Frachter Sinin gekapert. Auffällig dabei ist nicht nur, dass die Irene SL eine der wertvollsten Eroberungen der Seeräuber ist – auffällig ist vor allem, dass es drei Schiffe unter europäischen Flaggen (und keineswegs unter Billigflaggen) waren, die den Piraten vor die Panzerfaust kamen. Ich weiß nicht,

Weiterlesen

Piraten und neue Schiffsnamen?

Diese Mitteilung der NATO ist doch ein bisschen erstaunlich: At 0622 UTC / 16 JAN 11 / a Pirate Action Group consisting of previously pirated FV TAI YUAN 227 (now new name MALAYSIA 618) with two skiffs was reported, course 207 speed 6kts. Wie bitte? Die Tai Yuan 227 wurde im Mai vergangenen Jahres von den Piraten entführt. Und jetzt benennen die Seeräuber gekaperte Schiffe um? Oder geht das von den Heimatbehörden aus? Was kommt als nächstes? Antragsformulare für Munition?

Weiterlesen

Vorrang für den NH90-Rettungshubschrauber

Da sind sich Bundeswehr und Industrie mal einig, und das kommt nicht häufig vor in diesen Tagen: Der NH90, der künftige Standard-Hubschrauber des Heeres, dürfte spätestens 2012 mit der Bundeswehr in den Einsatz gehen. Vielleicht, gab sich Lutz Bertling, Chef des NH90-Herstellers Eurocopter, bei einem Gespräch mit Journalisten dieser Tage optimistisch, vielleicht sogar noch im kommenden Jahr. Nun wartet die Truppe schon ein paar Jahre auf diesen neuen Helikopter und hätte ihn gerne schon längst im Einsatz in Afghanistan. Inzwischen

Weiterlesen

Die erste Gefechtsmedaille für einen Gefallenen

Die erste der neuen Gefechtsmedaillen der Bundeswehr hat Verteidigungsminister Karl-Theodor zu Guttenberg verliehen: Die neu gestiftete Medaille erhielten am Donnerstag die Angehörigen des Hauptgefreiten Sergej Motz, der am 29. April 2009 bei Kundus als erster Bundeswehrsoldat in einem Gefecht gefallen war. Das Gefecht, in dem er fiel, markierte eine bis dahin nicht gekannte Intensität des Afghanistaneinsatzes für deutsche Soldaten, erklärte das Ministerium. Auch vor dem 29. April hatte es deutsche Gefallene gegeben – angefangen mit Oberstabsarzt Dieter Eißing, dessen Hubschrauber

Weiterlesen

Guttenberg und die Köhler-Haltung

Ok, Leute, ich fühle mich an meiner journalistischen Ehre gepackt. Da hab‘ ich mir doch die Rede von Verteidigungsminister Karl-Theodor zu Guttenberg heute auf dem Verteidigungskongress in Berlin angehört – und bin nicht aufgeschreckt, als er die Haltung des zurückgetretenen Bundespräsidenten Horst Köhler zum Thema Bundeswehr und wirtschaftliche Interessen verteidigt hat. Statt dessen habe ich thematisiert, dass er noch für dieses Jahr neue Verteidigungspolitische Richtlinien angekündigt hat… Ist wohl betriebsblind, der Wiegold? Sieht nur noch seinen Militärkram? Na, langsam. Ich

Weiterlesen

Rasmussen will NATO als globales Sicherheitsforum

Nein, auch bei seinem heutigen Besuch in Berlin hat NATO-Generalsekretär Anders Fogh Rasmussen nicht wirklich den Schleier der Geheimhaltung gelüftet, der nach wie vor den Entwurf des neuen Strategischen Konzepts der Allianz verhüllt (dazu bisschen mehr später). Aber immerhin ist er 1. zu einer Konferenz der Grünen Wohin mit der NATO? – Relikt des Kalten Krieges oder Instrument für den Frieden in die deutsche Hauptstadt gekommen. (Kolportiert wird dazu der Spruch des Grünen-Bundestagsabgeordneten Hans Christian Ströbele, gehört habe ich das

Weiterlesen