Kategorie: Allgemein

Mali: Regierung gibt noch kein grünes Licht für Blauhelmtruppe

Die Überlegungen für eine UN-Friedenstruppe in Mali scheinen konkreter zu werden – aber bislang gibt es da noch ein grundsätzliches Problem: Die Regierung in Mali hat einem solchen Blauhelmeinsatz bislang nicht zugestimmt. Wie AP vom Sitz der Vereinten Nationen berichtet: The government of Mali has not given a green light yet for a U.N. peacekeeping operation in the troubled west African nation, the U.N.’s deputy chief said Monday. Deputy Secretary-General Jan Eliasson told a group of reporters that there appears

Weiterlesen

Realisierungsplanung Bundeswehr: Die ersten Details sickern durch

Am (morgigen) Dienstag will Bundesverteidigungsminister Thomas de Maizière wie angekündigt die Details für die Schließung von Bundeswehrstandorten und für den weiteren Umbau der Streitkräfte bekannt geben – aber wenig überraschend sickern in der Regionalpresse die ersten Details schon durch: Die Bundeswehr bleibt bis mindestens 2019 in der Region Rendsburg. Nach Informationen des Flensburger Tageblatts (Dienstag) soll das in Hohn stationierte Lufttransportgeschwader 63 für die nächsten sieben Jahre den so genannte Restflugbetrieb für die Transall übernehmen. Hohn behielt damit nach langem

Weiterlesen

Stationierungs-Irritationen? Für Glücksburg nicht.

Diese soeben verbreitete Pressemitteilung der Marine spricht für sich: Glücksburg  – Mit Blick auf die Berichterstattung nach der Veröffentlichung der Entscheidung zur künftigen Stationierung in verschiedenen „Nordmedien“ und vereinzelten Nachfragen teilt das Presse- und Informationszentrum Marine mit: Weder arbeitet der Inspekteur der Marine mit einer anderen Standortliste noch stellt die Marineführung die getroffenen Entscheidungen in Frage. Das neue Marinekommando, das in Rostock entstehen wird, ist in der Ausplanung. In diesem Zusammenhang hat der Inspekteur der Marine darauf hingewiesen, dass der

Weiterlesen

Sonstige Nachrichten: Afrika

Zwei Nachrichten vom heutigen Tag aus Afrika, die trotz (besser: ungeachtet) aller sicherheitspolitischen Bedeutung hier zu Lande vermutlich kaum zur Kenntnis genommen werden: Im weltgrößten Flüchtlingslager Dadaab in Kenia nahe der somalischen Grenze sind zwei spanische Mitarbeiter von Ärzte ohne Grenzen (Medecins sans Frontieres, MSF) entführt worden. MSF hat daraufhin seine Arbeit in dem Camp eingestellt, die Vereinten Nationen haben ihre Aktivitäten heruntergefahren. Entführer waren vermutlich kriminelle Banden aus dem benachbarten Somalia – die auch hinter den jüngsten Überfällen auf

Weiterlesen

Zurück im Funkkreis – und was sonst noch so war….

Nach einer recht entspannten Woche versuche ich mal wieder aufzuschalten… und bedanke mich zunächst mal ganz herzlich bei den neuen Unterstützern von Augen geradeaus!, die in den vergangenen Tagen hinzugekommen sind – ob über einen Dauerauftrag oder über PayPal als EinzelUnterstüzer oder Abonnenten. Es bleibt noch ein langer Weg, bis dieses Blog irgendwie in den Bereich der Selbstfinanzierung vorstößt, aber jeder Schritt ist hilfreich! Schon aus Eigeninteresse, quasi als Merkzettel, ein paar Dinge aus der zurückliegenden Woche, die von Bedeutung

Weiterlesen

RC North-Kommandeur Kneip auf dem Rückweg nach Afghanistan

Der deutsche Kommandeur des ISAF-Regionalkommandos Nord, Generalmajor Markus Kneip, ist fast genau zwei Monate nach seiner schweren Verwundung auf dem Rückweg nach Afghanistan. Kneip war bei einem Anschlag im Gouverneurspalast von Taloqan in der Provinz Takhar am 28. Mai verwundet worden – die Bombe galt offensichtlich vor allem dem Polizeichef für Nordafghanistan, General Daoud Daoud, der bei dem Attentat ums Leben kam. Zwei enge Mitarbeiter von Kneip, ein Adjutant und ein Personenschützer, fielen dabei ebenfalls. Die offizielle Meldung der Bundeswehr

Weiterlesen

Vernetzte mediale Operationsführung mit Pixelpark

Ob sich die Agentur Pixelpark nun zum Dienst meldet oder zum 20. Geburtstag einen neuen Großkunden schenkt –  der gesamte digitale Auftritt von Bundeswehr und Verteidigungsministerium steht offenbar vor einer tiefgreifenden Umgestaltung: Die Konzeption beinhaltet neben den Portalen auch die Social Media-Präsenzen und Mobile-Lösungen sowie die komplette Neugestaltung sämtlicher digitalen Kanäle beider Institutionen. Mit der Neuausrichtung wollen sich das BMVg und die Bundeswehr für die kommunikativen Herausforderungen vor allem im Hinblick auf die anstehenden Reformen optimal aufstellen.

Weiterlesen

Deutsche Soldaten gefallen, deutscher General verwundet (Update)

Zum heutigen Anschlag in Taloqan gibt es bislang keine offiziellen deutschen Angaben, aber so viel schält sich heraus: Ein Selbstmordattentäter hat am Samstag im Gouverneurspalast der nordafghanischen Provinz Takhar ein Treffen hochrangiger Funktionäre und Offiziere der afghanischen Verwaltung, der afghanischen Sicherheitskräfte und der ISAF angegriffen. Die Angaben zur Zahl der Toten sind noch recht wechselnd von sieben bis 35. Unter den Opfern sind mindestens zwei (möglicherweise auch drei) deutsche Soldaten. Der ISAF-Kommandeur für Nordafghanistan, der deutsche Generalmajor Markus Kneip, wurde

Weiterlesen

RC N Watch: Tote bei Protest gegen NATO-Aktion in Taloqan

Nach einem Angriff von ISAF-Truppen auf mutmaßliche Aufständische in der nordafghanischen Provinz Takhar ist es in der Provinzhauptstadt Taloqan zu gewalttätigen Protesten gekommen, bei denen bislang mindestens zehn Menschen starben. Die Bundeswehr ist mitten drin: Die Proteste richten sich nach Angaben des Verteidigungsministeriums gegen das Provincial Advisory Team (PAT) Taloqan, dass mit rund 45 deutschen Soldaten besetzt ist. Bislang gibt es noch keine offiziellen Angaben, ob die Bundeswehr bei diesen gewalttätigen Protesten scharf geschossen hat. Auch für die Zahl der

Weiterlesen