Einberufungsbescheid für Captain CIRK

Die Abkürzung scheint mit Bedacht gewählt. Ein Cyber- und Informationsraumkommando, abgekürzt CIRK, will sich die Bundeswehr zulegen, um von der Informationstechnik bis zur Nachrichtensammlung alle Bereiche dessen zu bündeln, was landläufig als Cyberraum bezeichnet wird. Phonetisch erinnert das nicht zufällig an James T. Kirk, den Kommandanten des TV- und Film-Raumschiffs Enterprise in der Star Trek-Serie. Ein Aufbaustab im Verteidigungsministerium soll bis zu Frühjahr 2016 die Konzeption für einen eigenen Organisationsbereich erarbeiten, der nach dem Muster ähnlicher Cyber Commands bei Verbündeten[…]

weiterlesen …

InfoWar: Propaganda ist das Ziel

Fundstück und Leseempfehlung: Der australische Jason Logue Stabsoffizier beschäftigt sich mit der Kommunikationsstrategie von Terrororganisationen, insbesondere den islamistischen ISIS-Milizen. Seine These: Es geht den Aufständischen/Terroristen/wie auch immer sie genannt werden darum, die Marke der Organisation im Bewusstsein zu verankern, vorrangig vor klassischen militärischen Zielen. Und damit die Herrschaft über den Informationsraum zu gewinnen. In simple terms, insurgents utilise the reach and immediacy of modern communication networks to dominate the information environment. They have little concern over whether this coverage is[…]

weiterlesen …

InfoWar Ukraine: Der Separatist, das Stofftier und der blinde Fleck

Dass der Informationskrieg um Ereignisse in der Ukraine und deren Deutungshoheit in vollem Gange ist, ist keine neue Erkenntnis. Dass es dabei auch im Westen zumindest blinde Flecke der Wahrnehmung gibt, wird oft ausgeblendet – deshalb (verspätet) ein notwendiger Hinweis auf solche Probleme auch hierzulande: Das Bild eines pro-russischen Separatisten, der an der Absturzstelle des – höchstwahrscheinlich abgeschossenen – Malaysia Airlines-Fluges MH17 ein Stofftier aus den Trümmern hochhält, ging um die Welt. In der Regel als Beleg dafür, wie skrupellos[…]

weiterlesen …

ISAF-Operationen: So genau sollen wir’s nicht wissen

Die internationale Afghanistan-Schutztruppe ISAF, genauer gesagt deren umfangreiches Medien- und Pressepersonal, hat ganz still und leise in ihrer Informationspolitik ein kleines, aber wichtiges Detail verändert. Zum Vergleich – hier ein Zitat aus dem ISAF Joint Command morning operational update für den 6. Oktober: An Afghan and coalition force detained a number of suspected insurgents during a security operation in search of a Taliban senior leader in Qal‘ah-ye Zal district, Kunduz province, today. The Taliban leader is believed to be planning[…]

weiterlesen …

Somalias Islamisten und der Informationskrieg

Es ist vermutlich in dieser Art (noch) eine Ausnahme: Die militanten Islamisten in Somalia, die Al-Shabaab-Milizen, nutzen Social Media im Informationskrieg – hier gegen ihre Gegner in Kenia. Die kenianische Armee geht (zusammen mit anderen afrikanischen AMISOM-Truppen) gegen die Islamisten in Somalia vor. Al-Shabaab ist schon lange auf Twitter aktiv, ebenso übrigens auf der Gegenseite der Sprecher der kenianischen Streitkräfte. Heute lieferte Al-Shabaab ein besonders interessantes Beispiel für die Nutzung ihrer Propaganda über die sozialen Medien – oder gibt es[…]

weiterlesen …

Taliban Combat Camera

Ein hoch interessantes – und aus westlicher Sicht bedrückendes – Videodokument, das Al Jazeera vor zwei Tagen gezeigt hat: Sorgfältiges Training, Planung und Durchführung eines Angriffs in Afghanistan. Von den Taliban. Professionell aufgenommen und zusammengestellt (die schlechte Bildqualität dürfte nicht unbedingt an mangelnden Fähigkeiten des Personals liegen). Und natürlich als wichtige Waffe im Info-War verbreitet. (Ich hab‘ noch paar Dinge aus den Tagen meines Urlaubs gefunden, die ich hier demnächst nachtrage.)

weiterlesen …

ISAF engages in another Twitter war

Here we go again: It’s not the first time that ISAF tries to counter insurgents‘ claims by responding to them – on Twitter. There have been a few engagements been already, quickly dubbed Twitter war by the media. Today’s encounter is another example: [View the story „ISAF engages in another Twitter war“ on Storify]

weiterlesen …

PsyOps, Taliban Style

Am (heutigen) Samstag wurde auf Youtube ein Video hochgeladen, das an und für sich (leider) nicht so bemerkenswert ist: Der gut drei Minuten lange Clip zeigt die Situation nach einem Anschlag mit einer Sprengfalle (Improvised Explosive Device, IED) auf Soldaten der afghanischen Nationalarmee (ANA) und möglicherweise auch US-Soldaten (so eindeutig ist das nicht zu erkennen). Unklar ist, wann und wo der Anschlag geschah und aufgenommen wurde. Viel interessanter ist der Kontext dieses Videos: Es wurde von einem Youtube-Nutzer hochgeladen, der[…]

weiterlesen …

Kosovo: Best of EKT – Wochen später.

Die Einsatzkameratrupps (EKT) der Bundeswehr haben offensichtlich in den vergangenen Wochen an den Straßensperren im Kosovo fleißig gefilmt. Und seit gestern ist das Ergebnis auf dem Youtube-Kanal der Bundeswehr zu sehen – sozusagen das Beste aus dem Archiv. Die gezeigte Vorfälle sind nämlich fast alle Wochen her. In der Propaganda wird viel aufgebauscht, konstatiert der Sprechertext aus dem Off, dazu werden Youtube-Einträge der kosovarischen Serben gezeigt. Nur: Diese Videos von serbischer Seite wurden meist noch am Tag der Aktion online[…]

weiterlesen …