Kategorie: Ministrables

Die Guttenberg-Erklärung

Verteidigungsminister Karl-Theodor Freiherr zu Guttenberg hat heute mögliche Fehler in seiner Doktorarbeit eingeräumt, will seinen Titel bis zur Klärung der Vorwürfe nicht mehr führen, sonst aber keine Konsequenzen ziehen. Da es den einen oder anderen interessiert, hier die Guttenberg-Erklärung im Wortlaut zum Nachhören: (Direktlink für iPad/iPhone: http://audioboo.fm/boos/281532-guttenberg-erklarung-18-februar-2011) Mittlerweile auch von Bw-TV als Videospot: An Guttenbergs Aussage fällt mir zuerst auf, dass er ganz am Schluss, in einem Halbsatz, den schweren Zwischenfall mit einem gefallenen deutschen Soldaten indirekt andeutet – Stunden

Weiterlesen

Heiße Magister, heiße Doktor gar…

Mal ehrlich, Leute: Die Sache läuft irgendwie aus dem Ruder. Wenn die Tagesschau mit dem Thema Verteidigungsminister Karl-Theodor zu Guttenberg und seine Doktorarbeit beginnt (!), brennt die Hütte, zurückhaltend gesprochen. Wenn der Minister eine Wahlkampfveranstaltung kurzfristig absagt, weil er in Berlin unabkömmlich ist, scheint die K…. am Dampfen. Die Sammlung der möglichen abgeschriebenen Stellen in der Dissertation nimmt ebenfalls an Umfang zu. (Übrigens, ich muss die hier landenden Google-Suchenden enttäuschen: Zum Herunterladen gibt es die Dissertation auch hier nicht. Und

Weiterlesen

Dokumentiert: Dr. zu Guttenberg

Hm, mehreren Mails entnehme ich, dass einige Leser glauben, ich hätte die Aufregung um die Doktorarbeit des Karl-Theodor zu Guttenberg schlicht verpennt. Das ist nicht so (heute morgen um kurz nach sieben hatte ich per Twitter auf den Bericht der Süddeutschen Zeitung hingewiesen), aber ich hielt es bislang nicht für ein Thema für dieses Blog. Das scheint mir eigentlich immer noch so… aber ich will wenigstens neben der allgemeinen Empörung (bei der auch das beliebte Mittel verwendet wird, Kritikern ihr

Weiterlesen

Der Minister, die Marine…

Am gestrigen Montag besuchte Verteidigungsminister Karl-Theodor zu Guttenberg die Marineschule in Mürwik und die Unteroffiziersschule der Marine in Plön. Hinterher redete er mit der Presse, mit rein durfte leider kein Journalist (und schon im Vorfeld hatte die Marine darauf verwiesen, dass Pressearbeit nur reaktiv stattfinden solle). Der Kollege Leo Walotek-Scheidegger, spezialisiert auf Maritimes, lässt deshalb auf seinem Blog einen Teilnehmer des Ministerauftritts in Mürwik zu Wort kommen. (Der nicht so richtig begeistert ist.) Nachtrag: Mich hat mittlerweile eine Punktuation der

Weiterlesen

Dokumentation: Guttenberg und Ägypten

Die im Vergleich relativ kurze Passage, die Verteidigungsminister Karl-Theodor zu Guttenberg am Freitag in seiner Rede auf der Münchner Sicherheitskonferenz dem Thema Ägypten gewidmet hat, bestimmt ein wenig die bisherige Berichterstattung über die Konferenz. Damit meine Leser das richtig einordnen können, hier die knapp zwei Minuten, die Guttenberg diesem Komplex widmete: (Direktlink: http://audioboo.fm/boos/270629-msc-guttenberg-zu-agypten-04-02-2011)

Weiterlesen

Dokumentation: Gorch Fock und weiteres in der Bundespressekonferenz

Da ich weiß, auf welch großes Interesse die Aussagen zur Gorch Fock und den anderen anstehenden Bundeswehrthemen stoßen (und weil die Abschrift noch nicht vorliegt), hier schon mal die Audio-Dokumentation der heutigen Bundespressekonferenz zum Thema. Es äußert sich vor allem der Sprecher des Verteidigungsministeriums, Steffen Moritz, und zwischendurch auch Regierungssprecher Steffen Seibert. (Aus technischen Gründen zweiteilig.) (Direktlink für iPhone/iPad und einige Blackberrys: http://audioboo.fm/boos/261522-gorch-fock-und-anderes-i-bpk-24-1-2011) (Direktlink: http://audioboo.fm/boos/261523-gorch-fock-und-anderes-ii-bpk-24-1-2011) Und wo ich schon mal den Dokumentationskanal spiele (ich weiß, auch zur Freude mancher Kollegen…)…

Weiterlesen

Gorch-Fock-Entscheidung ist Aufklärung

Wir haben das alle falsch verstanden. Die Entscheidung des Verteidigungsministers Karl-Theodor zu Guttenberg, den Kommandaten der Gorch Fock abzulösen, ist Teil der Aufklärungsphase, nicht etwa schon eine Konsequenz. In den Worten des Ministers: Bundesminister der Verteidigung Karl-Theodor zu Guttenberg äußert sich zu der Entscheidung, den Kommandaten des Segelschulschiffs GORCH FOCK von seinen Pflichten zu entbinden, wie folgt: „Die Entscheidungen vom Wochenende sind sachgerecht und notwendig. Manche Stellungnahme dazu ist allerdings Ausdruck bemerkenswerter Ahnungslosigkeit. Ein von seinen Pflichten entbundener Kommandant ist

Weiterlesen

Info-Häppchen aus dem Ministerium

Ein bisschen irritiert bin ich derzeit über die offizielle Nachrichtenlage aus dem Bundesministerium der Verteidigung. Gestern konnte man die Entscheidung des Ministers, den Kommandanten der Gorch Fock abzulösen, erst in Medien lesen, ehe es offiziell verkündet wurde. Heute erfahren wir offiziell, dass diese Ablösung eigentlich nichts zu bedeuten hat. Und noch immer warte ich darauf, dass die Generalinspektion der Bundeswehr auch vom Ministerium irgendwie kommuniziert wird. Bislang kann ich nur (wie alle anderen Kollegen auch) das Zitat der Bild am

Weiterlesen