Kategorie: (Kriegs)Journalismus

Jetzt wird abgerechnet: Danke!

Wie jedes Jahr in den ersten Januartagen werfe ich einen Blick auf meine Einnahmen des Vorjahres (dazu veranlasst mich schon das Finanzamt), und deshalb habe ich heute auch bilanziert, was die Leserinnen und Leser von Augen geradeaus! in den vergangenen zwölf Monaten völlig freiwillig, ohne Abonnement oder Bezahlschranke, für die Arbeit hier überwiesen haben. Meine erste Reaktion: Wow. Und: Danke! Denn offensichtlich gibt es in Deutschland eine Bereitschaft, auch ohne Verpflichtung ein journalistisches Projekt zu finanzieren. Von Januar bis Dezember

Weiterlesen

Das Drohnen-Buch: Jetzt als (E-Book)Schnäppchen!

Kann es sein, dass manche Leserinnen und Leser hier das Drohnen-Buch von Kai Biermann und mir noch nicht haben? Da hätt‘ ich jetzt einen Tipp: Für begrenzte Zeit gibt’s die elektronische Version, das E-Book, zum Schnäppchenpreis von 4,99 Euro. Sowohl als EPUB für alle gängigen E-Book-Reader als auch als Kindle-Version. Wer also noch ein bisschen Grundlageninfos zu unbemannten Systemen, nicht nur den fliegenden, sucht… will vielleicht da zugreifen. Und wo ich schon mal bei schamloser Werbung in eigener Sache bin:

Weiterlesen

Am 20. Oktober: Ins (Drohnen)Museum!

Das Luftwaffenmuseum in Berlin-Gatow, inzwischen eine Außenstelle des Militärhistorischen Museums in Dresden (hoffentlich habe ich das jetzt richtig dargestellt), ist immer einen Besuch wert. Und am 20. Oktober ganz besonders – dann werden nämlich Kai Biermann und ich dort über unser Drohnen-Buch, über die unbemannte Fliegerei, über Remotely Piloted Aircraft reden. In allen Facetten, von den bewaffneten UAV der USA am Hindukusch ebenso wie von der armed overwatch im Einsatz bis zum Paketcopter nach Juist. Das Museum, habe ich gehört,

Weiterlesen

Radio hören: Das Drohnen-Buch

Wer am Sonntag vormittag gerne Radio hört: Am (morgigen) Sonntag bin ich beim Saarländischen Rundfunk zu Gast, in der Reihe Fragen an den Autor. Ab 11.04 Uhr wird es um das Buch über Drohnen gehen, das ich zusammen mit dem Kollegen Kai Biermann von Zeit Online geschrieben habe. (Live zu hören ist das auf UKW für die Saarländer, für alle anderen gibt es auf www.SR2.de einen livestream; außerdem steht die Sendung ab Montag als Podcast hier bereit.) Ich bin gespannt

Weiterlesen

Reizthema Hubschrauber NH90: „Gefährliches Halbwissen“

Hubschrauber sind offensichtlich ein hochgradig emotionales Thema, nicht nur hier bei Augen geradeaus!, sondern auch in der Truppe und bei allen anderen, die mit Drehflüglern zu tun haben. Das führt dann bisweilen zu sehr merkwürdigen Ergebnissen. So hatte sich im vergangenen Jahr der Kollege Gerald Traufetter vom Spiegel mit dem KPMG-Gutachten für Verteidigungsministerin Ursula von der Leyen befasst und dabei auch bei Randthemen im Bereich des Hubschrauberprojekts NH90 Problemhinweise entdeckt: In dem 1500 Seiten starken Bericht der KPMG-Prüfer finden sich

Weiterlesen

(Mein) Drohnen-Buch: Jetzt auch als E-Book

Mitte Mai war das Buch über Drohnen vom Kollegen Kai Biermann und mir als gedrucktes Buch herausgekommen, und einige wollten gleich wissen, ob es denn auch ein E-Book gebe. Das hat ein bisschen gedauert, aber jetzt ist es da, das elektrische Buch! Gibt es direkt beim Verlag im .epub-Format. (Und, der Vollständigkeit halber: Bei Amazon auch als Kindle-Ausgabe.)

Weiterlesen

Härter als #Landesverrat: Journalisten als ‚illegale Kämpfer‘?

Mit einem Leitartikel in der New York Times (immerhin vom Editorial Board und nicht von einem einzelnen Kommentator) ist am (heutigen) Montag in der US-Medienlandschaft ein Thema hochgekommen, das seit Juni bekannt war, bislang nur ein paar Fachleute interessierte, aber in den nächsten Tagen vermutlich auch in Ihrer Tageszeitung steht: Mit der Veröffentlichung seines neuen Law of War Manual (Handbuch zum Kriegsvölkerrecht ist die hoffentlich korrekte Übersetzung) hat das US-Verteidigungsministerium für den Umgang mit Medien eine neue, wenig erfreuliche Perspektive

Weiterlesen