Kategorie: Ausrüstung und so

In den Einsatz, aus dem Einsatz

Das muss irgendwie bitter sein für die Luftwaffe: Ihr Tankflugzeug Airbus A310 MRTT  (Multi-Role Transport Tanker) geht das erste Mal in einen echten Einsatz. Ironie der Geschichte: Dieser erste echte Einsatz ist – der Abzug der Tornados der Luftwaffe aus Masar-i-Scharif. Weil diese Aufklärungs-Kampfjets, die nach politischem Willen nur fotografieren, nicht aber ihre Waffen einsetzen dürfen, von ISAF nicht mehr gebraucht werden… Archivbild: A310 MRTT der Luftwaffe bei der Airshow in Paris/Le Bourget 2007. (Foto: David Monniaux via Wikimedia Commons)

Weiterlesen

Jetzt offiziell: Deutschland bestellt 53 A400M

Vor anderthalb Wochen war es eine Meldung, die noch unterging, jetzt ist es offiziell: Die Luftwaffe bestellt 53 Maschinen vom neuen Transportflieger A400M, sieben weniger als geplant. Dafür kosten diese 53 Flieger genau so viel wie vorher die 60 kosten sollten.. Insgesamt liefert Airbus 170 statt der geplanten 180 Flugzeuge. Darauf haben sich die Bestellernationen heute geeinigt, die französische Regierung hat’s mitgeteilt, das Verteidigungsministerium bestätigt. Außerdem verzichten die Deutschen auf das automatische Tieffluggsystem, bekommen aber eine Option auf sieben weitere

Weiterlesen

RC N Watch: Defizitanalyse des Wehrbeauftragten, Mehr Provinzen für die Taliban

Wenn ein Bericht des Wehrbeauftragten Hellmut Königshaus parallel bei FAZ und Süddeutscher Zeitung auftaucht, ist die Wirkung berechnet. Ungeschützt auf Bombensuche, schreibt die SZ, Soldaten warnen vor Truppenreduzierung, titelt die FAZ. Bei unterschiedlichen Schwerpunkten, die die beiden Blätter in ihrer Berichterstattung über die Defizitanalyse des Wehrbeauftragten zur deutschen Afghanistan-Mission setzen, wird eines klar: Königshaus hat ordentlich auf den Tisch gehauen. Zum Beispiel bei der Beschreibung der Lage im deutschen Provincial Reconstruction Team (PRT) Faisabad. Da ist es so, wie ich

Weiterlesen

Was kaufe ich mir selbst?

Die Berichte des dpa-Kollegen Can Merey darf ich hier leider nicht zum Lesen einstellen (weil ich kein dpa-Kunde bin). Aber dankenswerterweise hat der FAZ-Kollege Stephan Löwenstein (der bzw. sein Blatt ist Kunde) das getan, deshalb der Lesehinweis dorthin: „Wir müssen vernünftig kämpfen können“ Kurz gesagt, der Dauerbrenner: Ausrüstung und Vorschriften, die aus dem tiefen Frieden in der Heimat stammen und der Gefechtssituation am Hindukusch noch immer nicht so recht angepasst sind. Natürlich hat sich in den vergangenen Jahren etliches verbessert,

Weiterlesen

Ganz übersehen: A400M-Bestellung auf 53 reduziert

Irgendwie ist das heute in dem Getümmel um die Weise-Kommission untergegangen, jedenfalls scheint es keiner aufgegriffen zu haben: Die Bundeswehr hat ihre Bestellungen des neuen Militärtransporters A400M, so berichtet die Süddeutsche Zeitung, von bislang 60 auf nunmehr 53 reduziert. Ich vermute mal: die Formulierung und damit ihren Anteil an den Mehrkosten des Projekts erbringen heißt auf Deutsch: wir zahlen das gleiche Geld für weniger Flugzeuge. (Nur als Anmerkung am Rande: Ich kann mich noch erinnern, wie die Luftwaffe vorrechnete, dass

Weiterlesen

Russland will Hubschrauber für Afghanistan-Einsatz liefern

Irgendwie machen alle Offiziellen bei NATO und so ein ziemliches Geheimnis drum. Aber die Russen geben es doch selbst bekannt: Sie wollen ihre Mi-17 Hubschrauber für den Einsatz in Afghanistan liefern: Russia to compete for helicopter tender to Afghanistan Symbolbild, Abbildung ähnlich: Ein Mi-17-Hubschrauber, hier im Einsatz bei einem Manöver in Kasachstan. Dieser russische Hubschraubertyp ist bereits auf Umwegen in den Einsatz in Afghanistan gelangt – und die Russen wollen ihn gern offiziell liefern. (Foto: REUTERS/Shamil Zhumatov via picapp)

Weiterlesen

Problem Rüstung: Fünf von 18 Entwicklungsprojekten im Plan

Von 18 großen deutschen Rüstungsprojekten, die sich in Entwicklung und Erprobung befinden, laufen derzeit gerade mal fünf (i.W.: 5) planmäßig. Von 64 großen deutschen Rüstungsprojekten, die in der Beschaffung sind, sind 31 nicht im Plan. Diese doch irgendwie erschreckenden Zahlen hat das Verteidigungsministerium heute auf eine Kleine Anfrage der Linkspartei im Bundestag einräumen müssen. Dabei geht es um Vorhaben, die ein Auftragsvolumen von mehr als 25 Millionen Euro haben und deshalb jeweils einzeln vom Parlament gebilligt werden müssen. Leider hat

Weiterlesen

Vertrauen im Sturzflug?

Normalerweise stelle ich nicht Pressemitteilungen, von wem auch immer, im Wortlaut hier ein. Bei dieser heutigen Erklärung des Deutschen Bundeswehrverbandes möchte ich eine Ausnahme machen (und es soll auch eine Ausnahme bleiben): Wie auch immer man den Verband als Interessenvertretung sieht, daraus spricht so ein tiefer Frust… dass das dokumentiert werden sollte. Berlin. „Das Vertrauen der Soldatinnen und Soldaten in die Politik befindet sich im Sturzflug.“ Der Zweite Stellvertretende Bundesvorsitzende des Deutschen BundeswehrVerbandes, Major André Wüstner, warnt vor weiteren finanziellen

Weiterlesen