Schlagwort: Covid-19

Corona-Kontingent der Bundeswehr auf 25.000 Soldaten aufgestockt

Das Corona-Kontingent der Bundeswehr wird, wie seit Tagen absehbar, auf 25.000 Soldaten aufgestockt. Die Erhöhung um weitere 5.000 Soldatinnen und Soldaten meldete Verteidigungsministerin Annegret Kramp-Karrenbauer dem Bundeskabinett. Die bereits zweite Erhöhung vor allem nicht-medizinischen Personals soll unter anderem mehr Coronavirus-Schnelltests in Alten- und Pflegeheimen ermöglichen.

Weiterlesen

Coronavirus-Pandemie & Bundeswehr: Hilfsteam fliegt nach Portugal, über 3.000 Schnelltester (Neufassung)

Die Bundeswehr schickt ein Team von Ärzten, Pflegern und Hygieneexperten nach Portugal, um das von der Coronavirus-Pandemie schwer getroffene Land zu unterstützen. In Deutschland sind inzwischen mehr als 3.000 Soldatinnen und Soldaten im Einsatz, um die Bewohner von Alten- und Pflegeheimen auf das Virus zu testen. Der (aktualisierte) Überblick:

Weiterlesen

Coronavirus-Pandemie und Bundeswehr: Notfall-Kontingent nach Portugal, Zahl der Schnelltester steigt, Truppenfriseure schließen (Update)

Die Bundeswehr schickt ein Team von Ärzten und medizinischem Personal nach Portugal, das aus der Krisenreserve für internationale Einsätze kommt. Die Zahl der Soldatinnen und Soldaten, die in Alten- und Pflegeheimen Schnelltests durchführen, ist auf gut 2.200 gestiegen. Der Überblick zum Wochenbeginn:

Weiterlesen

Coronaviraus-Pandemie & Bundeswehr: Bald 2.000 Soldaten für Schnelltests

Angesichts der wiederholten Angebote von Verteidigungsministerin Annegret Kramp-Karrenbauer, Soldaten für Coronavirus-Schnelltests in Alten- und Pflegeheimen einzusetzen, ist die Zahl der Soldatinnen und Soldaten mit dieser Aufgabe auf bald 2.000 gestiegen. Insgesamt sind derzeit mehr als 15.500 Soldaten zur Unterstützung in der Pandemie eingesetzt.

Weiterlesen

Coronavirus-Pandemie & Bundeswehr: Kommunen müssen nichts bezahlen (Update & Nachtrag)

Die Amtshilfe der Bundeswehr für die Kommunen in der Coronavirus-Pandemie dauert an und bindet immer mehr Soldaten – aber wer diese Unterstützung anfordert, soll dafür nicht bezahlen müssen. Das sicherte Verteidigungsministerin Annegret Kramp-Karrenbauer zu. Ein Grund dafür ist offensichtlich, dass bislang Soldatinnen und Soldaten für Schnelltests in Alten- und Pflegeheimen nur zurückhaltend angefragt werden.

Weiterlesen

Dokumentation: Entscheidung über Coronavirus-Impfpflicht für Soldaten „in jedem Einzelfall“

Die Diskussion über eine mögliche Impfpflicht gegen das Coronavirus für Soldatinnen und Soldaten der Bundeswehr ist bislang eine theoretische Frage: Genügend Impfstoff steht dafür bislang nicht zur Verfügung. Nach einem Urteil des Bundesverwaltungsgerichts, das die Pflicht zur Duldung von Impfungen für Soldaten grundsätzlich bestätigt hat, sieht jedoch das Verteidigungsministerium offensichtlich die Notwendigkeit, das noch mal zu erklären – und betont, das ist neu, dass bei Ablehnung einer Coronavirus-Impfung in jedem Einzelfall entschieden werde.

Weiterlesen

Coronavirus-Pandemie & Bundeswehr: Noch wenig Soldaten bei Schnelltests, erstmals aktiver Soldat an Covid-19 gestorben (m. Nachtrag)

Die geplante Unterstützung von Coronavirus-Schnelltests in Alten- und Pflegeheimen durch die Bundeswehr läuft langsam an: Rund 220 Soldatinnen und Soldaten sind dafür bislang im Einsatz. Der größte Teil der Bundeswehr-Amtshilfe in der Pandemie findet jedoch weiterhin in Gesundheitsämtern statt. Ertmals ist ein aktiver Soldat der Bundeswehr nach einer Covid-19-Erkrankung gestorben.

Weiterlesen

Soldaten dürfen Schnelltests auf Corona vornehmen – aber die Kommune haftet (m. Nachtrag)

Soldaten der Bundeswehr sollen künftig bei der Unterstützung in Alten- und Pflegeheimen auch Schnelltestests auf das Coronavirus durchführen, die Verantwortung dafür tragen aber die Kommune oder die Heimleitung. Das stellte das Verteidigungsministerium klar, nachdem Ministerin Annegret Kramp-Karrenbauer vor zwei Tagen die entsprechende Unterstützung der Streitkräfte angekündigt hatte.

Weiterlesen

Coronavirus-Pandemie und Bundeswehr: Soldaten sollen Abstriche machen, Verwirrung um Kühlkette beim Impfstofftransport

In Alten- und Pflegeheimen sollen dort zur Unterstützung eingesetzte Soldaten künftig auch dann Schnelltests auf das Coronavirus durchführen, wenn sie keine medizinische Ausbildung haben. Und: Lieferungen mit dem Coronavirus-Impfstoff des Herstellers Moderna, die von der Bundeswehr organisiert wurden, sind trotz Problemen mit der Kühlkette beim Transport einsetzbar – offensichtlich gab es Messfehler bei der Temperaturkontrolle. Der Überblick zu Pandemie und  Bundeswehr:

Weiterlesen