Personalstärke Januar 2024: Steigerung zu Jahresbeginn nur durch FWDL

Die Zahl der aktiven Soldaten und Soldatinnen der Bundeswehr hat sich im Januar dieses Jahres im Vergleich zum Vormonat nur wenig verändert: Die Zahl stieg um rund 500 an, dafür verantwortlich ist praktisch allein die Zunahme bei den Freiwillig Wehrdienst Leistenden (FWDL) zum Jahresbeginn um gut 800. Der Trend, dass einer steigenden Zahl von Berufssoldaten eine zurückkgehende Zahl von Zeitsoldaten gegenübersteht, setzte sich fort.

Weiterlesen

Sicherheitshalber der Podcast Folge 81: Sicherheitspolitische Horrorwoche: Rotes Meer. Scholz zu Taurus. Scholz vs. Macron. Taurus-Leak

Sicherheitshalber ist der Podcast zur sicherheitspolitischen Lage in Deutschland, Europa und der Welt. In Folge 81 sprechen Ulrike Franke, Frank Sauer, Carlo Masala und ich über die zurückliegende Horror-Woche für die deutsche Sicherheitspolitik: Von Fehlschüssen der Fregatte Hessen im Roten Meer über die Aussagen von Bundeskanzler Olaf Scholz zum Marschflugkörper Taurus und von Frankreichs Präsident Emanuel Macron zu eventuellen möglichen vielleicht Bodentruppen in der Ukraine bis zum Taurus-Leak, dem von Russland abgehörten Gespräch hoher Luftwaffenoffiziere. Au backe!

Weiterlesen

Abgehörtes Taurus-Gespräch über Schwachstelle Singapur – Vorermittlungen gegen Luftwaffenoffiziere (mit Audio)

Das von russischen Staatsmedien veröffentlichte vertrauliche Gespräch hoher Bundeswehroffiziere über den Taurus-Marschflugkörper wurde bei der ungesicherten Zuschaltung aus Singapur abgehört. Die bisherigen Ermittlungen hätten ergeben, dass ein Teilnehmer aus seinem Hotel nicht das vorgeschriebene Einwahlverfahren genutzt habe, sagte Verteidigungsminister Boris Pistorius. Die Kommunikationssysteme der Bundeswehr selbst seien offensichtlich nicht kompromittiert worden.

Weiterlesen

Pistorius: Abgehörtes Taurus-Gespräch war „Zufallstreffer“

Die vom russischen Geheimdienst abgehörte Telekonferenz hochrangiger Luftwaffenoffiziere zum Thema Taurus-Marschflugkörper war nach Angaben von Verteidigungsminister Boris Pistorius ein Zufallstreffer. Das Gespräch sei bei dem Teilnehmer in Singapur abgehört worden, der nicht nicht mit einem sicheren Verfahren in die Konferenz eingewählt habe, sagte Pistorius am (heutigen) Dienstag. Brigadegeneral Frank Gräfe, der abgehörte Teilnehmer, hatte an der Singapore Air Show teilgenommen – die Hotels der Besucher dieser Air Show seien von gegnerischen Nachrichtendienstens flächendeckend überwacht worden. (wird ergänzt)  

Weiterlesen

Luftwaffe-Leaks: „Ein Informationskrieg, den Putin führt“

Die – ohnehin schwierige – sicherheitspolitische Woche endete mit einem Paukenschlag (und deshalb geht’s hier auch bisschen eher weiter als geplant). Mit der Veröffentlichung einer abgehörten Konferenz deutscher Luftwaffenoffiziere zum Taurus-Marschflugkörper haben russische Staatsmedien gezeigt, dass Russland gezielt Einfluss auf die deutsche Debatte nimmt. Und zumindest zum Teil scheint das zu gelingen.

Weiterlesen

Schönes Wochenende!

Aus (erfreulichen) privaten Gründen nehme ich jetzt den Rest der Woche frei – und hoffe, es wird die nächsten Tage etwas entspannter als zu Beginn dieser Woche. Ich bitte um Verständnis, dass ich bis zum kommenden Sonntag deshalb auch die Kommentarfunktion hier zumache. Schönes Wochenende!

Weiterlesen

Rotes Meer: Nach zwei Fehlschüssen zerstört Fregatte ‚Hessen‘ Huthi-Drohnen

Nach zwei Fehlschüssen auf eine US-Drohne hat die deutsche Fregatte Hessen bei einem erneuten Waffeneinsatz im Roten Meer zwei Drohnen abgeschossen, die vermutlich von Huthi-Milizen aus dem Jemen gestartet wurden. Das Schiff ist in der EU-Mission Aspides zum Schutz der Handelsschifffahrt vor den Angriffen der von Iran unterstützten Gruppe in der Seeregion unterwegs.

Weiterlesen