Suchergebnisse für: personalstärke

Personalstärke Juli 2022: Anstieg auf über 183.000 dank mehr Zeitsoldaten

Die Zahl der aktiven Soldatinnen und Soldaten in der Bundeswehr ist im Juli wieder auf mehr als 183.000 gestiegen. Der Anstieg ist fast ausschließlich auf die im Vergleich zum Juni um knapp 1.000 höherere Zahl der Zeitsoldat*innen zurückzuführen; die Zahl der Berufsoldat*innen und der Freiwillig Wehrdienst Leistenden veränderte sich kaum.

Weiterlesen

Personalstärke Juni 2022: Jetzt knapp über 182.000 nach FWDL-Rückgang

Die Zahl der aktiven Soldatinnen und Soldaten der Bundeswehr ist im Juni dieses Jahres auf 182.058 gesunken und damit auf den niedrigsten Stand seit September 2019. Der weitere Rückgang nach dem bereits niedrigen Stand von 182.826 im Mai ist vor allem auf die um gut 600 geringere Zahl an Freiwillig Wehrdienst Leistenden (FWDL) zurückzuführen. Allerdings setzte sich auch der Trend fort, dass mehr Berufs- und weniger Zeitsoldat*innen in der Truppe dienen.

Weiterlesen

Personalstärke Mai 2022: Niedrigster Stand seit Oktober 2019; mehr Berufs-, weniger Zeitsoldaten

Die Zahl der aktiven Soldatinnen und Soldaten der Bundeswehr ist im Mai auf den niedrigsten Stand seit Oktober 2019 gesunken. Mit 182.826 fiel die Personalstärke erstmals seit zweieinhalb Jahren unter 183.000. Während die Zahl der Berufssoldaten auf einen neuen Höchststand anstieg, sank die Zahl der Zeitsoldaten weiter auf einen neuen Tiefststand.

Weiterlesen

Personalstärke April 2022: Knapp über 183.000, Rekord-Tief an Zeitsoldaten

Die Gesamtzahl der aktiven Soldatinnen und Soldaten der Bundeswehr ist im April 2022 im Vergleich zu den Vormonaten weitgehend konstant geblieben. Zunehmend zeigt sich aber eine Verschiebung in der Struktur: die Zahl der Zeitsoldat*innen war mit 117.944 die niedrigste seit der erstmaligen Ausweisung nach Statusgruppen im Oktober 2018. Zugleich stieg die Zahl der Berufssoldatinnen kontinuierlich an. Die Zahl der Freiwillig Wehrdienst Leistenden (FWDL) stieg auf den höchsten Stand seit Mai 2017.

Weiterlesen

Personalstärke März 2022: Kaum Veränderung – mehr Berufs-, weniger Zeitsoldaten

Die Zahl der aktiven Soldatinnen und Soldaten der Bundeswehr ist im März im Vergleich zum Vormonat minimal gestiegen: Rund 100 Soldat*innen mehr als im Februar gehörten der Truppe an. Dabei stieg die Zahl der Berufssoldaten um mehr als 200, während die Zahl der Zeitsoldaten um knapp 200 zurückging. Der Anstieg um die rund 100 ist damit praktisch nur auf die Freiwillig Wehrdienst Leistenden (FWDL) zurückzuführen.

Weiterlesen

Personalstärke Februar 2022: Bleibt bei unter 184.000

Die Zahl der aktiven Soldatinnen und Soldaten in der Bundeswehr ist im Februar im Vergleich zum Vormonat leicht gesunken. Unverändert sind es insgesamt weiterhin weniger als 184.000 Männer und Frauen in Uniform. Ein leichtes Plus gab es bei den Berufssoldaten und bei den Freiwillig Wehrdienstleistenden (FWDL), allerdings ohne die im Heimatschutz; die Zahl der Zeitsoldaten nahm ab.

Weiterlesen

Personalstärke Januar 2022: Insgesamt fast unverändert – Mehr Berufssoldaten und FWDL (m. Korrektur)

Die Zahl der aktiven Soldatinnen und Soldaten in der Bundeswehr ist im Januar dieses Jahres – erneut – fast unverändert zum Vormonat geblieben. Die 183.758 Soldat*innen bedeuten lediglich 63 mehr als im Dezember 2021. Verschiebungen gab es aber innerhalb der verschiedenen Gruppen: Mehr Berufssoldaten, weniger Zeitsoldaten und deutlich mehr Freiwillig Wehrdienst Leistende (FWDL).

Weiterlesen

Personalstärke Dezember 2021: Zum Jahresabschluss fast unverändert

Die Zahl der aktiven Soldatinnen und Soldaten der Bundeswehr ist zum Jahresende 2021 im Vergleich zum Vormonat praktisch unverändert geblieben – und liegt weiterhin knapp unter 184.000. Insgesamt zählte die Truppe im Dezember vergangenen Jahres 183.695 Soldat*innen, kaum weniger als im November mit 183.750. Einem leichten Anstieg bei Berufs- und Zeitsoldaten steht dabei ein Rückgang der Freiwillig Wehrdienst Leistenden um rund 400 gegenüber.

Weiterlesen