‚Task Force Ebola‘ setzt auf Freiwillige – Offensichtlich kein Bundeswehreinsatz

Die Bundeswehr will ihren Kampf gegen die Ausbreitung des Ebola-Virus in Westafrika verstärken – und sucht dafür Freiwillige. Nachdem Verteidigungsministerin Ursula von der Leyen am (heutigen) Monta im ARD-Morgenmagazin einen entsprechenden Aufruf angekündigt hatte, gab das Ministerium diesen Aufruf als Tagesbefehl heraus. Darin ist, übrigens, nicht von einem Einsatz der Bundeswehr die Rede – sondern von einer Beteiligung der Streitkräfte an Aktivitäten der Bundesregierung; also sollen Soldaten wie Angehörige des Technischen Hilfswerks oder anderer Organisationen eingesetzt werden. Und die konkreten[…]

weiterlesen …

Kein einziger Sea Lynx-Hubschrauber fit für den Einsatz (Update)

Von den 22 Hubschraubern des Typs Sea Lynx Mk88A der Deutschen Marine ist derzeit kein einziger Helikopter für einen Auslandseinsatz freigegeben. Nachdem Risse im Heckbereich einer Maschine festgestellt worden waren, wurden zunächst alle Hubschrauber dieses Typs gesperrt, bestätigte ein Sprecher des Verteidigungsministeriums am (heutigen) Montag einen Bericht der Süddeutschen Zeitung (Link aus bekannten Gründen nicht). Bei Untersuchungen seien dann an insgesamt 15 Maschinen solche Schäden entdeckt worden. Seit dem vergangenen Freitag ist nach Angaben des Ministeriums ein Sea Lynx wieder[…]

weiterlesen …

Bald ohne Hubschrauber: die Deutsche Marine?

Bei der Hubschrauberflotte der Deutschen Marine sieht es übel aus: Die älteren Sea King-Helikopter haben ohnehin einen bedrückend niedrigen Klarstand, und jetzt sind offensichtlich auch alle Sea Lynx-Hubschrauber der Marineflieger gegroundet. Das berichtete am (heutigen) Montag zuerst die Süddeutsche Zeitung (Link aus bekannten Gründen nicht), dann Spiegel Online. Ich bemühe mich weiter um ergänzende Infos. Aber die bisherigen Informationen deuten darauf hin, dass die Marine in ein schwer wiegendes Problem läuft – selbst die (noch lange nicht entschiedene) Beschaffung neuer[…]

weiterlesen …

Kampf gegen Ebola: Bundeswehr sucht Freiwillige

Noch ist nicht so ganz klar, ob es ein publikumswirksamer Schnellschuss oder eine überlegte Strategie ist: Im ARD-Morgenmagazin hat Verteidigungsministerin Ursula von der Leyen am (heutigen) Montagmorgen angekündigt, in der Bundeswehr nach Freiwilligen für einen Einsatz gegen das Ebola-Virus in Westafrika zu suchen: Ich werde heute einen Aufruf starten innerhalb der Bundeswehr, dass diejenigen, die wollen und können sich melden. Ganz wichtig für das Personal ist, und zwar unabhängig ob zivil oder militärisch, dass sie erstens Informationen kriegen, was auf[…]

weiterlesen …

Neue Woche, neuer Versuch: Jetzt wieder mit Kommentaren

Guten Morgen! Nach einer Woche Abkühlungszeit (ja, es war wirklich nur eine Woche!) machen wir mal einen neuen Anlauf mit den Kommentaren: In den nächsten Einträgen wird die Kommentarfunktion wieder freigeschaltet. Viele Leser haben mir per E-Mail mitgeteilt, dass sie diese Abkühlungsphase gut fanden – weil die Art der Debatte sie einfach abgestoßen hat. Unermüdliche Grundsatzdiskussionen, Kommentieren, ohne auf das vorher bereits gesagte einzugehen, endloses Ich-will-aber-mal-sagen hat viele abgeschreckt. Ganz zu schweigen von merkwürdigen Off-Topic-Meinungen zu einem aber auch ganz[…]

weiterlesen …