Britischer A400M unterwegs: Zuerst nach Gibraltar

A400M_Gibraltar_20141231_kl

(Bild größer hier)

Gut einen Monat nach der Auslieferung hat der erste Airbus A400M der britischen Streitkräfte seinen internationalen Jungfernflug seine internationalen Flüge fortgesetzt: Zum Jahresende 2014 flog die Maschine der Royal Air Force nach Gibraltar, dem britischen Überseeterritorium an der Südspitze Spaniens. Quasi ein doppeltes politisches Statement…

Nachtrag: Am 6. Januar 2015 veröffentlichte die Royal Air Force Informationen und Fotos, nach denen die Maschine bereits Mitte Dezember im Ausland unterwegs war und auf Zypern landete:

AKROTIRI ABLE, EQUIPPED AND READY FOR A400M 16 Dec 14
The RAF’s latest transport aircraft, the A400M Atlas, touched down on Akrotiri soil for the first time yesterday (15 Dec 14).
The aircraft was visiting the RAF Base as part of its ongoing checks to ensure that our airfields are capable of supporting this new aircraft.

AKROTIRI ABLE, EQUIPPED AND READY FOR A400M

(Foto oben mit freundlicher Genehmigung von William Jardim/Flickr-User columbia107 – mehr Fotos davon finden sich hier/ Foto unten: Royal Air Force/Crown Copyright/MoD New License)

 

von der Leyen und die Welsh Guards

DEFENCE SECRETARY WELCOMES GERMAN COUNTERPART TO DISCUSS COMMON PRIORITIES

(Dieses Bild größer)

Verteidigungsministerin Ursula von der Leyen war am (gestrigen) Donnerstag bei ihrem britischen Kollegen Michael Fallon in London. Die Mitteilung zu dem Besuch hier; aber eigentlich erwähne ich das nur, weil ich die Ehrengarde der Welsh Guards für die deutsche Ministerin so schick finde.

(Foto: HE Dr Ursula Von Der Leyen, the Minister of Defense of Germany inspects a Guard of Honour before meeting Secretary of State for Defence The Rt Hon Michael Fallon MP. She was received by a Guard of Honour found by Number 2 Company 1st Battalion Welsh Guards commanded by Major James Aldridge – Chief Photographer Harland Quarrington/Ministry of Defense/Crown Copyright under MoD News License)

 

ISIS-Sammler: Britische Tornados über dem Irak

RAF Tornado Jets Fly Ready for Attack Role Over Iraq

Nach der Entscheidung des britischen Unterhauses am (gestrigen) Freitag, sich mit Luftangriffen im Irak am Kampf gegen die islamistischen ISIS-Terrorgruppen zu beteiligen, sind am Samstag zwei Tornados der britischen Luftwaffe zu einem Einsatz gestartet. Die Maschinen waren mit Paveway IV laser guided bombs bewaffnet.

Das Verteidigungsministerium in London bestätigte den Einsatz im Rahmen der Operation Shader, ohne weitere Einzelheiten zu nennen – inbesondere blieb zunächst unklar, welche Ziele die Jagdbomber angreifen sollen:

The MOD has confirmed that Royal Air Force jets have flown from RAF Akrotiri in Cyprus following Parliamentary approval on 26 September.
Tornado aircraft left the base this morning, continuing a pattern of flights over Iraq which began in support of the humanitarian mission last month. weiterlesen

Lageentwicklung Ukraine – Der Debattenthread

Weil es im anderen Thread etwas unübersichtlich wird und dessen Kommentarsektion bald automatisch geschlossen wird, eröffne ich hier einen neuen “Diskussionsraum.” Auch, weil dort die Lage laut einer Eilmeldung bei Spiegel Online gerade eskaliert: Ukrainische Truppen greifen russischen Konvoi an (Danke an Chickenhawk für den Hinweis).

Lagebeobachtung Irak (und angrenzend)

Angesichts der aktuellen Entwicklungen in und um Irak gebe ich in Abwesenheit des Hausherren einer möglichen Diskussion dazu hier mal ein digitales zu Hause. Bemerkenswert finde ich unter anderem die Kombination aus der – gemäß der Berichte – grausamen Kriegsführung der “Organisation” Islamischer Staat (warum unsere Medien deren Re-Branding von ISIS zu IS so vorbehaltlos übernommen haben, ist auch interessant. Bei Raider und Twix war da gefühlt mehr Widerstand) und dem sehr strategischen Vorgehen mit der Einnahme des Staudamms von Mosul sowie der in der Region liegenden Ölfelder.

Der OvWa

weiter »