Weiter geht’s mit der Realisierungsplanung: Marine und Sanitätsdienst

So langsam füllt es sich… Nach den Realisierungsplanungen für die Stationierung, das Heer und die Luftwaffe jetzt: • Realisierungsplanung Marine – die ist dankenswerterweise auf marine.de eingestellt, hier der Direktlink zum Herunterladen. • Sanitätsdienst: RealPl_ZSanDstBw (Alle mir vorliegenden Realisierungsplanungen Juni 2012 als Übersicht in diesem Blogeintrag)

weiterlesen …

„Der Sack ist zu … wir haben ihn nur geschüttelt und geklopft“

Im Zusammenhang mit der Stationierungsplanung für den Umbau (und die Verkleinerung) der Bundeswehr wird von Verteidigungsminister Thomas de Maizière immer wieder der Satz zitiert Der Sack ist zu (auch wenn der Minister heute darauf verwies, dass er diese Formulierung aus der Frage eines Journalisten aufgenommen habe). Heute nahm de Maizière zu mehr Planungsdetails für die Zeitvorstellungen zum Umbau Stellung – und bekräftigte seinen damaligen Satz: Der Sack ist zu, der Sack war zu, der Sack bleibt zu. Wir haben ihn[…]

weiterlesen …

Weiter geht’s mit der Realisierungsplanung: Die Zeitpläne für die Einheiten – das Heer

Zu Recht haben einige Leser angemerkt, dass das heute nachmittag hier veröffentlichte Info-Paket zur Realisierungsplanung im Wesentlichen die Liegenschaften betrifft – aber lange bevor eine Liegenschaft aufgegeben wird, ist eine dort untergebrachte Einheit vielleicht umgegliedert, an einen anderen Standort verlegt oder gar aufgelöst worden. Also die ganzen Details für die jeweiligen Einheiten fehlen, also das, was die Soldaten und ihre Angehörigen am meisten interessieren dürfte. Bei der Vorstellung des ganzen Pakets sagte Verteidigungsminister Thomas de Maiziére heute, die Unterlagen für[…]

weiterlesen …

Wann wird welche Kaserne geschlossen? Die Details zum Nachlesen

Und noch ein Nachtrag vorweg: Jetzt hat mich eine Neufassung des Informationspakets zur Realisierungsplanung erreicht. Das dürfte dann doch die endgültige Fassung sein… Realisierungsplanung_12jun2012 ——————————————————– Der Nachtrag diesmal vorweg: Ich werde aus kundigen Kreisen darauf aufmerksam gemacht, dass das Papier in meinen Händen nicht die endgültige Version sei und sich in Einzelheiten noch von der Endfassung unterscheide. Bislang kann ich das nicht abgleichen, weil mir (noch) keine andere Fassung vorliegt. So ist das bisweilen… ——————————————————————————————– Die Realisierungsplanung für den Umbau[…]

weiterlesen …

Realisierungsplanung Bundeswehr: Die ersten Details sickern durch

Am (morgigen) Dienstag will Bundesverteidigungsminister Thomas de Maizière wie angekündigt die Details für die Schließung von Bundeswehrstandorten und für den weiteren Umbau der Streitkräfte bekannt geben – aber wenig überraschend sickern in der Regionalpresse die ersten Details schon durch: Die Bundeswehr bleibt bis mindestens 2019 in der Region Rendsburg. Nach Informationen des Flensburger Tageblatts (Dienstag) soll das in Hohn stationierte Lufttransportgeschwader 63 für die nächsten sieben Jahre den so genannte Restflugbetrieb für die Transall übernehmen. Hohn behielt damit nach langem[…]

weiterlesen …

Vormerken: Bekanntgabe der Realisierungsplanung am 12. Juni

Der Termin ist nicht wirklich neu, schon seit einiger Zeit ist davon zu hören, aber jetzt hat es Verteidigungsminister Thomas de Maizière selbst verkündet: Voraussichtlich am 12. Juni, Dienstag kommender Woche, will er den Zeitplan für Standortschließungen – und zu vermuten: auch weitere Details – verkünden. Die Ankündigung machte der Minister am (gestrigen) Dienstag bei einem Truppenbesuch in Birkenfeld, wie der dpa-Landesdienst Rheinland-Pfalz berichtete. (Die Meldung mit diesem Termin war merkwürdigerweise ausschließlich beim Trierischen Volksfreund zu finden…)  

weiterlesen …