Zapfenstreich für Wulff am 8. März

Inzwischen steht es fest: Der zurückgetretene Bundespräsident Christian Wulff bekommt am 8. März im Park des Schlosses Bellevue einen Großen Zapfenstreich der Bundeswehr zum Abschied. (Den bekam übrigens auch Wulffs Vorgänger Horst Köhler, der ebenfalls vor Ende seiner Amtszeit zurückgetreten war.) Natürlich kommt mittlerweile die Frage nach den drei Musikstücken, die sich der Geehrte beim Großen Zapfenstreich wünschen darf; und die Süddeutsche Zeitung und das Pottblog rufen bereits ihre Leser auf, dafür Vorschläge zu machen (auch die Bild-Zeitung tritt noch[…]

weiterlesen …

Ex-Bundespräsident Wulff vorübergehend im Bundeswehrkrankenhaus

Der vergangene Woche zurückgetretene Bundespräsident Christian Wulff hat sich vergangene Nacht im Berliner Bundeswehrkrankenhaus behandeln lassen müssen. Das Präsidialamt bestätigte auf Anfrage, dass Wulff wegen eines Notfalls einige Stunden in einem Krankenhaus der Hauptstadt verbracht habe. Nach Informationen von Augen geradeaus! war es das Bundeswehrkrankenhaus in Berlin-Mitte. Der Ex-Präsident wurde dort wegen einer Nierenkolik behandelt.

weiterlesen …

Eine Warnung vom Bundespräsidenten

Bundespräsident Christian Wulff ist heute zu seinem ersten Besuch in Afghanistan (um zum ersten Besuch eines deutschen Bundespräsidenten seit 1967) in Afghanistan eingetroffen. Ausführliche Berichte über den Besuch sind überall zu finden, zum Beispiel hier und hier (und über das Kinderrad als Geschenk für Karzais Sohn), das muss ich nicht nacherzählen. Aber einen Punkt greife ich auf: Wie Diplomaten gebraucht auch ein Bundespräsident eine sehr subtile Sprache. Und wenn man diesen Maßstab anlegt, ist diese Passage aus seiner Tischrede beim[…]

weiterlesen …

Das erste Freiwilligen-Gelöbnis

Vor dem Berliner Reichstag, dem Sitz des Bundestages (ich finde, das sollte man dazusagen…) haben heute erstmals im feierlichen Rahmen ausschließlich freiwillige Soldaten das Gelöbnis abgelegt. Unter den Freiwillig Wehrdienstleistenden waren auch zwei Frauen, die allerdings in der Masse der Männer untergingen. Bei den Berichten über dieses feierliche Gelöbnis am 20. Juli wird bislang immer ein Absatz aus der Rede von Bundespräsident Christian Wulff zitiert: Der Geist der Bundeswehr wird sich mit Aussetzung der Wehrpflicht nicht verändern. (…) Was sich[…]

weiterlesen …

Weihnachtsgrüße von Bundespräsident und Kanzlerin

In ihrem wöchentlichen Video-Podcast hat sich Bundeskanzlerin Angela Merkel heute an die Soldaten (und Polizisten!) gewandt, die derzeit in Auslandseinsätzen stehen. Die Botschaft der Regierungschefin zielte dabei genau so nach außen wie nach innen: Es ist sehr wichtig, dass wir den Menschen in unserem Lande sagen, dass diese Soldaten für uns alle ihren Dienst leisten. Ein Dienst, der schwierig ist, ein Dienst, der viele Opfer verlangt und deshalb trotzdem für unser Land von größter Wichtigkeit ist. Denn unsere Sicherheit ist[…]

weiterlesen …

Dokumentation: Bundespräsident beim Reservistenverband

Weil ich gefragt wurde, ob ich den Mitschnitt der Rede von Bundespräsident Christian Wulff am (heutigen) 28. Oktober bei der 50-Jahr-Feier des Reservistenverbandes in Berlin zugänglich machen kann (und ich zu faul bin zum CD-Brennen), habe ich seine 20 Minuten lange Rede ins Netz gestellt. Damit sich jeder Interessierte das anhören kann. (Für iPad/iPhone-Nutzer ohne Flash der direkte Link: http://audioboo.fm/boos/207730-bundesprasident-wulff-beim-reservistenverband-28-10-2010)

weiterlesen …