German Navy releases video of Somali pirates hijacking German vessel in 2010

Almost to the day four years ago, on April 5, 2010, Somali pirates hijacked the German MV Taipan in the Indian Ocean. A few hours later, Dutch marines boarded the container vessel, arresting ten pirates who in the end faced trial in a German court. While the role of the Dutch boarding team had been higlighted in news reports (undoubtedly because the Dutch released video footage of the boarding rather soon; see below), the role of a German Maritime Reconnaissance[…]

weiterlesen …

Die Kaperung der ‚Taipan‘ 2010: Jesters Video

Fast genau vier Jahre ist es her, dass somalische Piraten das deutsche Containerschiff Taipan angriffen und in ihre Gewalt brachten. Nur für ein paar Stunden an jenem Ostermontag, 5. April 2010 – dann stürmten Soldaten der niederländischen Fregatte Tromp das Schiff und nahmen zehn Piraten fest. Sie wurden im Oktober 2012 nach einem langwierigen Prozess vom Landgericht Hamburg zu Haftstrafen verurteilt. Die Rolle der Niederländer bei der Befreiung der Taipan wurde immer wieder geschildert – vielleicht auch deshalb, weil die[…]

weiterlesen …

After two years‘ trial, Somali pirates get prison sentences in Hamburg

It should have been an easy case. More than two years ago, a gang of armed robbers captured a merchant vessel in the Indian Ocean. Before they could take the crew hostage, the seamen hid in a safe room, stopped the engines and called fort help. And help came swiftly: a few hours later, heavily armed soldiers fast roped from a helicopter, re-took the vessel and arrested the pirates. What happend on Easter Monday, April 5, 2010, on the German-flagged[…]

weiterlesen …

Somalias Piraten und der Rechtsstaat

Es ist ein Fall wie aus der Strafrechts-Vorlesung. Schwer bewaffnete Räuber dringen in ein Firmengebäude ein und schießen sich den Weg frei, die Belegschaft versteckt sich, die Täter werden auf frischer Tat ertappt, festgenommen und vor Gericht gestellt. Hätte sich das irgendwo in Deutschland ereignet, hätte das Ereignis einige Aufmerksamkeit hervorgerufen, schon der Prozess wäre keine große Schlagzeile mehr Wert gewesen, und beim Urteil würde nur die Frage nach der Höhe des Strafmaßes gestellt. Doch es ist ein ganz klein[…]

weiterlesen …

Niederländische Medaille für den Retter der „Taipan“

Der Name des Kapitäns zur See Hans Lodder ist in Deutschland nicht so bekannt – ziemlich zu Unrecht: Am 5. April vergangenen Jahres organisierte der niederländische Marineoffizier  als Kommandant der Fregatte Tromp die Befreiung des deutschen Frachters Taipan aus der Hand somalischer Piraten. (Das ist das Schiff, für dessen Kaperung derzeit die mutmaßlichen Täter in Hamburg vor Gericht stehen.) Für seine Verdienste bei der Bekämpfung der Piraterie hat Lodder heute die niederländische De Ruytermedaille erhalten. (Auf englisch der Bericht des[…]

weiterlesen …

Anklage gegen Taipan-Piraten

Die Hamburger Staatsanwaltschaft hat gegen die somalischen Piraten, die am 5. April im Indischen Ozean den deutschen Frachter Taipan gekapert hatten, Anklage erhoben. Das Schiff war von Soldaten der niederländischen Fregatte Tromp befreit worden. Mehr Details, wenn ich den Sprecher der Hamburger Staatsanwaltschaft ans Telefon bekomme… Der Sprecher der Staatsanwaltschaft Hamburg hat alles dpa erzählt, danach habe ich ihn nicht mehr erreicht… Die wesentlichen Details: Die zehn mutmaßlichen Seeräuber sollen sich wegen Angriffs auf den Seeverkehr und erpresserischen Menschenraubs vor[…]

weiterlesen …