Aufklärungseinsatz über Syrien: So sieht das aus

Die Bundeswehr hat – wenn ich das richtig mitbekommen habe, erstmals – Aufklärungsfotos von den Flügen der deutschen Tornados im Kampf gegen die ISIS-Terrormilizen veröffentlicht. Unter anderem das Bild oben, das nach Angaben der Luftwaffe eine Stadt in Syrien zeigt, aufgenommen aus mehreren tausend Metern Flughöhe. Auf dem Foto (Klick führt auf das etwas größere Original) ist in der Mitte oben ein Plakat mit der ISIS-Flagge zu erkennen. Auch dieses Bild soll eine, in diesem Fall ziemlich zerstörte, Stadt in[…]

weiterlesen …

Deutsche Tornados gegen ISIS: Bisher 74 Einsatzflüge

Die deutschen Tornado-Jets, die Aufklärungseinsätze im Kampf gegen die ISIS-Terrormilizen in Syrien und im Irak fliegen, sind bislang zu 74 Einsatzflügen gestartet. Zwei davon fanden nachts statt, teilte der stellvertretende Sprecher des Verteidigungsministeriums, Oberst Boris Nannt, am (heutigen) Montag in Berlin mit. Das Tankflugzeug, das Kampfjets der Anti-ISIS-Koalition mit Treibstoff versorgt, sei zu 70 Einsätzen gestartet. Die deutschen Flugzeuge sind auf der türkischen Luftwaffenbasis Incirlik bei Adana stationiert. Den ersten Einsatzflug hatte der Tanker, ein Airbus A310MRTT, Mitte Dezember vergangenen[…]

weiterlesen …

Nachruf auf den Recce-Einsatz

Das Video ist wieder da! (Unter einer anderen URL, also erneut hochgeladen…) Den Nachtrag vorweg: Da stellte das ISAF RC North ein nett gemachtes Video über die Recce-Tornados ein – und einen Tag später wurde das Video vom Nutzer entfernt. Hat das wieder irgend jemandem nicht gepasst oder hat ein Sicherheitsbeauftragter seine Bedenken entdeckt? Mit ein paar Tagen Verspätung, aber nett gemacht: ISAFs Abschiedsvideo für die deutschen Aufklärungstornados in Afghanistan. (Direktlink: http://www.youtube.com/watch?v=RrH3o4w5NTA)

weiterlesen …

Tornados auf Standby

Nach mehr als dreeinhalb Jahren hat die Luftwaffe den Einsatz ihrer Recce-Tornados in Afghanistan beendet: die sechs Aufklärungsflugzeuge (die während der Einsatzzeit auch schon mal ausgetauscht wurden) sind heute alle ins Aufklärungsgeschwader 51 Immelmann in Jagel in Schleswig-Holstein zurückgekehrt. 14.000 Ziele aufgeklärt, davon zwei Drittel außerhalb des deutschen Einsatzgebiets im Norden, 50.00 Luftbilder geschossen, gut 8.000 Flugstunden – eine etwas detaillierte Bilanz hat die Luftwaffe veröffentlicht. Die ersten zwei der sechs Recce-Tornados bei der Ankunft auf dem Fliegerhorst Jagel Ein[…]

weiterlesen …