Alle Inspekteure zur Lage (Und: USAREUR-Chef für Logistikkommando in Deutschland)

Es kommt nicht so oft vor, dass die Inspekteure aller Teilstreitkräfte und militärischen Organisationsbereiche auf einem Panel sitzen und jeder seine Sicht der aktuellen Lage öffentlich vorstellen kann. Auf der Berliner Sicherheitskonferenz (BSC) war das am (heutigen) Dienstag möglich – weiter unten der O-Ton von allen sechs zum Nachhören. In diesen Statements gab es, das ist nicht überraschend, wenig grundlegend Neues zu hören. Aber ein so geballtes Lagebild, nicht zuletzt unter dem Motto Mehr im Verteidigungshaushalt wäre nicht nur nicht[…]

weiterlesen …

Keine Überraschung: Zunehmende Warnung vor Konfrontation mit Russland (m. Nachtrag)

Der Kommandeur der US-Armee in Europa, Ben Hodges, und der Russland-Beauftragte der Bundesregierung, Gernot Erler, haben sich an diesem Wochenende in recht düsteren Worten zum Verhältnis zu Russland geäußert – und die Gefahr einer militärischen Eskalation nicht ausgeschlossen. Vor allem Hodges‘ Interview in der Londoner Times hat zu alarmierten Schlagzeilen in Deutschland geführt. Dabei, das sollte nicht übersehen werden, sind die Aussagen des Generalleutnants inzwischen nicht wirklich überraschend, denn das hat er schon mehrfach auch deutlich gesagt. (Erlers Äußerungen scheinen[…]

weiterlesen …

Operation Atlantic Resolve: ‚Es geht um Geschwindigkeit‘

Angesichts der Debatte über den Kampf gegen ISIS, den Einsatz der Bundeswehr auch in Syrien und in anderen Regionen ist in der öffentlichen Diskussion weitgehend in den Hintergrund getreten, was Anfang des Jahres noch bestimmend war: Das Verhältnis des Westens, insbesondere der NATO, zu Russland – nicht zuletzt vor dem Hintergrund der Ukraine-Krise. Und das, obwohl – ebenso weitgehend unbemerkt – Soldaten etlicher NATO-Länder, auch aus Deutschland, in diesem Jahr praktisch andauernd durch die osteuropäischen Staaten der Allianz rotieren, um[…]

weiterlesen …

US-Kommandeur in Europa wünscht sich von Deutschland… mehr Übungsbeteiligung

Nachdem ich am Rande der Münchner Sicherheitskonferenz Anfang Februar mit dem Befehlshaber der US-Armee in Europa, Generalleutnant Ben Hodges, gesprochen hatte und wir für das Interview nicht allzuviel Zeit hatten, haben wir es jetzt in Berlin fortgesetzt. Ich habe Hodges unter anderem nach der Beteiligung von US-Soldaten (und anderen Europäern) an einer Parade hart an der russischen Grenze gefragt, nach den Sicherheitsmechanismen, die verhindern sollen, dass aus Missverständnissen an der Grenze von NATO und Russland eine Auseinandersetzung wird – und[…]

weiterlesen …

Die Rückkehr der US-Panzer nach Europa – ein Gespräch mit US-General Hodges

Vor kurzem hatte ich ein Interview der US-Soldatenzeitung Stars&Stripes mit Generalleutnant Ben Hodges aufgegriffen, dem Befehlshaber der U.S. Army Europe. Darin ging es um die Pläne der USA, wieder Panzer in Europa zu stationieren, sowohl in Deutschland als auch in den östlichen NATO-Mitgliedsstaaten. (Nachdem vor fast zwei Jahren die letzten US-Kampfpanzer aus Deutschland abgezogen worden waren.) Am Rande der Münchner Sicherheitskonferenz habe ich die Gelegenheit genutzt, selber Hodges danach zu fragen. Das Gespräch mit dem Generalleutnant (das dann leider am[…]

weiterlesen …