Suchergebnisse für: jung&naiv

Jung&Naiv: Ausländische Truppen in Deutschland

Zum Wochenende eine neue Folge von Jung und Naiv: Nachdem Tilo Jung mit dem US-Botschafter in Deutschland gesprochen hatte, kam er zu mir mit der Frage: Wie, es gibt noch ausländische Soldaten in Deutschland? Wieso das denn? (Das Crowdfunding-Projekt für Jung&Naiv geht in die allerletzte Phase: Bis Montag kann man sich noch beteiligen. Tilo hat sein Ziel zwar schon, hm, übererüllt. Aber da geht doch noch was.)

Weiterlesen

Jung&Naiv: Augen geradeaus!-Spezial

Zum Wochenende haben Tilo Jung und ich mal was anderes für Jung und Naiv ausprobiert: Tilo hat mich nicht zu einem bestimmten Thema befragt, sondern wir haben darüber geredet, was mir in der zurückliegenden Woche so aufgefallen ist (und untendrunter ist noch ein Bonus-Track!): Der Bonus-Track – und Testballon: Zeit haben wir doch alle nicht, und manche wollen ungern zehn Minuten lang (oder noch ein bisschen länger) auf einen Bildschirm schauen, wenn doch nur geredet wird… Für die, die lieber

Weiterlesen

Jung&Naiv: Nordkorea, und die Sache mit den Atommächten

Folge 33 von Jung und Naiv mit Tilo Jung: Diesmal haben wir über Nordkorea gesprochen, das aktuelle Säbelrasseln, und sind dann sehr schnell auf Atomwaffen und Atommächte gekommen: (Noch ist übrigens die Krautreporter-Kampagne für Jung und Naiv noch nicht am Ziel…) Nachtrag: Da ist mir ein blöder Fehler unterlaufen, den ich zu entschuldigen bitte: Der Iran ist Unterzeichnerstaat des Atomwaffensperrvertrages, beigetreten noch zu Zeiten des Schahs…

Weiterlesen

Jung&Naiv: Syrien

Und wieder habe ich Tilo Jung auf seine naiven (na ja) Fragen geantwortet, für Folge 30 seiner Reihe Jung und Naiv. Diesmal zum Thema Syrien, und es ist verdammt komplex. Deshalb gibt’s auch zwei Teile, der zweite morgen. (Übrigens, die Krautreporter-Kampagne für Jung und Naiv läuft auf Hochtouren – und ist noch nicht beendet!)

Weiterlesen

Jung&Naiv: Frauen in den Streitkräften

Am heutigen Internationalen Frauentag haben Tilo Jung und ich über Frauen in den Streitkräften geredet. Ich weiß, ein Thema, das viele Emotionen freisetzt. Der Hinweis an alle, die sich bei den vorangegangenen Folgen von Jung und Naiv über schlechtes Bild, schlechten Ton, fehlenden Schnitt… kurz: über die Technik geärgert haben: Daran will Tilo etwas ändern. Sein Projekt bei krautreporter.de. Übrigens: Dieses Format wäre doch was für den Grimme Online Award.… (ihr erinnert euch: für den Augen geradeaus! vor zwei Jahren

Weiterlesen