Wahnsinn: 160.000 Kommentare

20160210_Dashboard_160000kommentare

Das ist schon eine stolze Zahl – im Bundeswehrsprech würde das vermutlich heißen: Es wurde ein weiterer Meilenstein erreicht. Gerade eben, am heutigen Mittwochabend, also genauer 102152A feb16, sprang der Kommentarzähler auf… 160.000.

Danke allen, die dazu beigetragen haben. (Auch wenn ich, das gebe ich zu, nicht immer über alle Kommentare so recht glücklich bin. Aber das wäre bei der Zahl auch illusorisch.)

Und ich bemühe mich, bald mit 5.000 Beiträgen den nächsten Meilenstein zu erreichen…

Noch eine Zahl, die auch für sich spricht: Im Januar hatte dieses Blog 824.473 Visits, die bislang höchste Zugriffszahl seit dem Beginn von Augen geradeaus! als eigenständige Webseite vor fünfeinhalb Jahren.

AG-visits_jan2016

Wenn ich so sehe, dass andere Blogs, eher meinungs- als faktenorientiert und zudem (teilweise) werbefinanziert, mit nicht so viel höheren Visit-Zahlen glänzen… Nun gut, meine Zahlen sind nicht amtlich geeicht, was auch nicht erforderlich ist, weil Augen geradeaus! ja kein Werbeträger ist. Aber dennoch ist diese Statistik ein guter Anhaltspunkt – vor allem für eine Ein-Mann-Veranstaltung.

Die Zahlen belegen vor allem, dass es Interesse an dieser Art von Journalismus zum Thema Sicherheits- und Verteidigungspolitik und an der Möglichkeit zur Debatte hier gibt. Das freut mich, und ich mache motiviert weiter. Und da ich, siehe oben, kein Werbeträger bin, erlaube ich mir auch noch mal den dezenten Hinweis darauf, wie sich diese Art von Journalismus finanziert.

 

 

23 Gedanken zu „Wahnsinn: 160.000 Kommentare

  1. Sorry, das ist kein Bundeswehrsprech, sondern ‚Beratersprech‘, dessen Anwendung in der Bundeswehr allerdings leider seit Jahren das persönliche Fortkommen, aber nicht den Erfolg der Bw, garantiert.

  2. Weiter so. Informationswert und Qualität sind bemerkenswert.

    Um ehrlich zu sein, hatte ich mich ursprünglich durch den Titel täuschen lassen und es als eines der „zackigen“ Dummschwätzer-Foren abgetan. Aber bei näherem Hinsehen erwies sich das Gegenteil.

  3. Vor allem sind diese Zugriffszahlen ein beeindruckendes Zeugnis für Ihre Arbeit.

    Schön wäre, wenn sich noch mehrere (auch stille) Leser finanziell an dieser in Deutschland ziemlich einzigartigen Form des Journalismus im Sicherheits- und Verteidigungsbereich beteiligen würden.
    Vor allem die Qualität Ihrer Arbeit sucht ihresgleichen im deutschen Netz.

  4. Gratulation, Herr Wiegold!

    Der Erfolg sei Ihnen von Herz und Verstand gegönnt. Ihr Blog ist großartig, eine Referenz.

    Ich hoffe,dass immer mehr Leser bereit sind, Ihre Arbeit auch finanziell zu honorieren.

    Und da Sie ja auch immer mehr von Kollegen zitiert werden, auch Mitarbeiter/-innen jener, die sich nicht verlinken lassen (wollen), hoffe ich, dass auch diese etwas zurück geben. Sei es finanziell, sei es, eben weil Ihr Blog eine Referenz darstellt, dass man Ihnen Verlinkungsrechte einräumt.

  5. Glückwunsch und weiter so. Diese Kompetenz und Sachlichkeit sucht im Thema Bw ihresgleichen!

  6. Ihr Blog Herr Wiegold ist ein excellentes Unikat in Deutschland!

    Glückwunsch und noch mehr Erfolg in Zukunft. Weiter so und herzlichen Dank für Ihre hervorragende Arbeit.

  7. Insbesondere für Interessierte, die derzeit nicht in Deutschland sind, ist es ein Forum von besonders hohem Wert, um einigermaßen auf Ballhöhe zu bleiben. Meinen Dank für ihre Arbeit und ihr Herzblut für die Sache.

  8. Finde ich gut! Die meisten Kommentare hier sind von hoher Qualität und bieten eine hervorragende Ergänzung für die Artikel.
    Und wenn uns langweilig wird, könnte der Hausherr ja nochmal einen Thread über General Dormröses Anzug am „Treue um Treue“-Stein einrichten. ;-)

  9. Herr Wiegold,
    Sehr beeindruckende Zahlen. Machen Sie weiter so. Ich nehme mir jetzt einfach mal eine Spekulation heraus und behaupte, dass Ihr Blog auch für eine nicht unerhebliche Anzahl von uns aktiven Soldaten ein „steter Informationsquell“ ist. Vielen Dank dafür und weiter viel Erfolg.

  10. Weiter so Herr Wiegold ! Ich kann mir einen Tag ohne eine Visite bei AG nicht
    mehr vorstellen !

  11. Sehr geehrter Herr Wiegold,
    gerade als ein Blogger, der versucht, im Gewirr von einfachen Antworten und schnellen Meinungen immer wieder differenziert Position zu beziehen, ist mir Ihre Seite eine unschätzbar wertvolle Quelle von Informationen aus erster Hand.
    Vielen Dank für Ihre Arbeit, auch wenn ich ihren Seitenhieb auf „meinungsorientiert“ versus „faktenorientiert“ nicht ganz so toll finden kann. Am Ende entscheidet bei beiden Formen die „Bearbeitungstiefe“. Oberflächliche „Fakt ist“-Blogs gibt es genauso wie populistische Meinungsmacher.
    Besser ist:gründlich mit verlässlichen Quellen recherchieren für die Faktenforscher, gründlich reflektieren und argumentieren für die Meinungsseiten. Dann ergänzt sich das prima.
    Weiter so.
    Heidelbaer
    @PhiKuro

  12. Danke für diese Leistung. Da trage ich gern meinen (wenn auch nur kleinen) Obolus bei.

  13. Tägliche Pflichtlektüre. Hochwertige Informationen oft direkt von der Quelle, gepaart mit wertigen Kommentatoren.
    Dieser Blog ermöglicht auch in der „Schlammzone“ eine differenzierte Einordnung von Entwicklungen, die durch die „stille Post“ und Informationsvorbehalt des Dienstwegs geschluckt wurden.

  14. Herzlichen Glückwunsch, Herr Wiegold!
    Für mich ist Ihr Blog tägliche (Pflicht-)Lektüre, um im Thema Sicherheits- und Verteidigungspolitik aktuell informiert zu sein.

  15. Guten Morgen in die Runde,

    als langer stiller Mitleser möchte ich nun auch an dieser Stelle meinen tief empfundenen Dank aussprechen. Als (noch) Aktiver ist ihr Blog oftmals eine Quelle weiterer und tieferer Information. Das mangelnde Interesse an der SiPo in diesem Land begegnet mir selbst leider immer wieder und viel zu häufig.

    Herr Wiegold, weiter so! Wir Aktiven danken es Ihnen!

    Und noch ein kleines Dankeschön an die vielen fleißigen Kommentatoren hier im Blog, die einem oftmals einen weiteren Blick hinter diverse Kulissen gewähren.
    Ganz besonders an die fleißigen Bienchen im DF-Thread, da mir dieser am nächsten liegt. Auch euch sei gesagt: Weiter so!

  16. Weihrauch – Amen!
    Und ja – auch ich habe einen Obulus geleistet. Auch wenn der meiner Wahrnehmung nach nur für die 2. Klasse gereicht hat (Scherz, Herr Wiegold, lediglich ein Scherz!).
    Ansonsten auch meine Anerkennung. Hier muss man sich als Moderator sicher zumindest ab und zu schon recht quälen. Als Leser aber auch.
    Hans Schommer

  17. Aus diesem Anlass teile ich mit Ihnen Unser Motto:
    „Support Search and Rescue – Get lost“ :-)
    BZ, many happy landings und weiter so…

Kommentare sind geschlossen.