Vorher/nachher – die Bewerberlage

Irgendwie sprechen diese Zahlen für sich. Und ich würde sagen, da gibt’s ein Problem. Die Meldung des Verteidigungsministeriums von heute: Am 1. März 2011 werden 1.255 Freiwillige (875 Grundwehrdienstleistende und 380 Freiwillig Wehrdienstleistende) zum Dienst in den Streitkräften einberufen. Darüber hinaus treten im März 276 Zeitsoldaten ihren Dienst an. Dieses Jahr zieht die Bundeswehr in einigen Bereichen auch außerhalb der Quartalstermine Soldaten ein. Die nächsten Einberufungstermine sind der 1. April, der 1. Mai sowie der 1. Juli 2011. Heer und[…]

weiterlesen …

Der nächste Frachter…

Die Piratenlage am Horn von Afrika habe ich in jüngster Zeit ziemlich vernachlässigt (aus verschiedenen Gründen, unter anderem weil ich derzeit sehr viel unterwegs bin). Deshalb nur der Hinweis: Es geht unverändert weiter; nach wie vor können die somalischen Piraten Kaper-Erfolge verzeichnen. Und wie bislang immer öfter in der Arabischen See, nahe der Hauptschiffahrtsrouten in den Persischen Golf. Wie heute morgen den Frachter Dover (Panama-Flagge, griechischer Eigner) im Norden der Arabischen See. Angesichts der Zusammensetzung der Crew – ein Russe,[…]

weiterlesen …

Deutsche Transall: Evakuierung aus der libyischen Wüste

Die Bundeswehr hat Deutsche und andere EU-Bürger aus der Wüste Libyens evakuiert. Nach Informationen von Augen geradeaus holten zwei Transall-Flugzeuge der Luftwaffe mehr als 130 Menschen von einem Flughafen im Osten Libyens ab. An Bord der beiden Maschinen, die kurz nach 17 Uhr deutscher Zeit wieder starteten, waren auch bewaffnete deutsche Sicherungskräfte. Die Informationen decken sich weitgehend mit Angaben der Bild-Zeitung, wenn auch dort nur von einem Flugzeug die Rede ist. Nach Angaben des Blattes handelt es sich um den[…]

weiterlesen …

Nachwuchswerbung? Nicht nur bei „Bild“

Hm, das hätte man auch einfacher haben können… Nachdem am Mittwoch vor allem Abgeordnete der Opposition moniert hatten, im Verteidigungsausschuss sei ihnen eine Nachwuchskampagne mit Werbung ausschließlich in Bild, Bild am Sonntag und bild.de vorgestellt worden, klingt das heute anders – wie das Verteidigungsministerium auf Bitten der Bundespressekonferenz nachgeliefert hat: Medienagentur Zenithmedia GmbH hat 2008 im Wettbewerb mit 22 anderen Anbietern eine Ausschreibung gewonnen und ist seither Rahmenvertragspartner der Bundeswehr. Die Agentur identifiziert vor allem, auf welchen werblichen Kanälen die[…]

weiterlesen …

Evakuierung mit „aktivem Schutz“?

Das ist die bislang deutlichste Aussage eines deutschen Offiziellen zum Thema Evakuierung aus Libyen: Die Bundeswehr sei auch dafür gerüstet, bei der Evakuierung robust vorzugehen. Notfalls würden die Soldaten deutsche Bürger auch „mit aktivem Schutz“ in Sicherheit bringen, sagt Christian Schmidt, Parlamentarischer Staatssekretär im Verteidigungsministerium, in einem Gespräch mit der Nachrichtenagentur Reuters. Schmidt ist heute der deutsche Vertreter beim EU-Verteidigungsministertreffen in Ungarn (Minister Karl-Theodor zu Guttenberg hat aus Termingründen abgesagt und den Staatssekretär geschickt). Ausser der grundsätzlichen Entsendung des Einsatzgruppenversorgers[…]

weiterlesen …

Evakuierung? „Das Heer ist gut trainiert“

Das ist ein merkwürdiges Zusammentreffen: Gerade heute stellt das Deutsche Heer aktuell einen Bericht über Evakuierungsoperationen auf seine Internetseite: Schnelle Evakuierung aus Krisengebieten: Das Heer ist gut trainiert (Der Originalartikel erschienvor einigen Wochen  hier. Danke für den Leserhinweis.) Ich versteh‘ schon, dass das Heer natürlich auch die aktuelle Lage in Libyen mitplottet… Das politische Berlin übrigens beharrt darauf, betont, beteuert (und was solcher Synonyme mehr sind), dass an so etwas derzeit überhaupt nicht gedacht werde. Ok, warten wir’s ab.

weiterlesen …

Kein Porno, bitte

Kurze Mitteilung in eigener Sache: Seit einiger Zeit werde ich mit Kommentar-Spam zugemüllt, in dem es vor allem um Hormonelles geht. Aus dem Grund habe ich ein paar Begriffe auf die Spam-Watchlist gesetzt, so Worte wie Porno zum Beispiel. Was dazu führt, dass jeder Kommentar, der einen dieser Begriffe enthält, automatisch als Spam klassifiziert wird… Und in den Ordner schaue ich nicht dauernd. Soll sagen: Ich bitte um Verständnis, aber wer diese Schlüsselworte drin hat, muss damit rechnen, dass sein[…]

weiterlesen …

Doch mehr Geld für die Truppe?

Die Sparansage gilt im Prinzip weiter, aber es kommt alles bisschen anders als gedacht… Das Finanzministerium hat gestern und heute einen ersten Entwurf für den „Eckwertebeschluss zum Regierungsentwurf des Bundeshaushalts 2012 und zum Finanzplan 2011 bis 2015“ losgeschickt – beschlossen werden sollen diese Eckwerte vom Kabinett am 16. März. So, und was steht nun für die Bundeswehr drin? Man muss es mal in Ruhe auswerten, aber es sieht so aus, als müsse die Truppe weniger sparen als im vergangenen Jahr[…]

weiterlesen …

Und weiter: Bundeswehr und Libyen

Mit Verspätung, aber als Dokument: Bw-TV berichtet über den Evakuierungsflug des Luftwaffen-Airbus Konrad Adenauer nach Tripolis. Interessantes Detail: Wenn ich die offiziellen Angaben sehe und mich an meine Mitflüge erinnere, ist das eine Maschine in der VIP-Version, mit Konferenzabteil etc. – aber relativ wenig Platz für Passagiere. Die Aufnahme von 47 Deutschen und 27 Ausländern ist deshalb nicht überraschend.

weiterlesen …