Keine Hilfe für deutschen Wachmann (und Ex-Soldaten) in Kundus?

Der Vorfall liegt drei Jahre zurück, könnte jetzt aber rechtlich neue Bedeutung bekommen: Am 2. Juli 2010 starb bei einem Angriff von Taliban auf eine US-Hilfsorganisation in Kundus ein deutscher Wachmann. Nach einem Bericht der Frankfurter Allgemeinen Sonntagszeitung (FAS) und deren Vorabmeldung online (Link aus bekannten Gründen nicht) erhebt der Vater des getöteten 32-jährigen den Vorwurf, die Bundeswehr im nahegelegenen deutschen Feldlager in Kundus habe den Mann im Stich gelassen, obwohl er telefonisch um Hilfe gebeten habe. Der Deutsche hatte[…]

weiterlesen …

Alles klar für bewaffnete Wachen auf deutschen Seeschiffen? Mooment…

Die Finnen machen eine klare Ansage. Ihr (militärisches) bewaffnetes Sicherheitsteam auf einem Schiff des Welternährungsprogramms vor Somalia, das so genannte Autonomous Vessel Protection Detachment (AVPD) lässt Piraten schon frühzeitig wissen, worauf sie sich bei einem Kaperversuch einstellen müssen – siehe das Foto oben. Die Deutschen, genauer die Bundesregierung, sind da bei ihren Ansagen bisweilen nicht ganz so klar verständlich. Startschuss für Zulassungsverfahren für bewaffnete Sicherheitsunternehmen auf Seeschiffen teilt das zuständige Bundeswirtschaftsministerium heute mit, und schon wird das so missverstanden, als[…]

weiterlesen …

Ab August 2013: Regelungen für private Wachmannschaften auf deutschen Schiffen

(Foto: Flickr-user quinet unter CC-BY-Lizenz) Gut zwei Jahre nach der Ankündigung des zuständigen Staatssekretärs, den Einsatz privater bewaffneter Sicherheitsteams auf Schiffen unter deutscher Flagge gesetzlich zu regeln, wird das im kommenden Jahr Realität: Der Bundestag hat in der vergangenen Woche weitgehend unbemerkt das Gesetz zur Einführung eines Zulassungsverfahrens für Bewachungsunternehmen auf Seeschiffen verabschiedet, das den Einsatz solcher Sicherheitsunternehmen regelt. Ohne Debatte billigte eine Mehrheit aus Koalitionsfraktionen und SPD das Gesetz – mit dem geplanten Inkrafttreten zum 1. August 2013. Die[…]

weiterlesen …