Kategorie: Blogthings

Sorry, Kommentare wieder zu.

Es tut mir leid, und ich hab’s wirklich versucht. Aber keine zwei Tage, nachdem ich die Kommentarfunktion wieder geöffnet habe, geht es im gleichen Stammtisch-Duktus weiter. Die – noch nicht bestätigte, aber vermutete – Sabotage an den Nordstream-Pipelines war ein US-Manöver. Nein, eine false flag der Russen, sofort Artikel 5 ausrufen. Nein, Artikel 5 des NATO-Vertrags erweitern. Und die schlechte Personallage der Bundeswehr hängt mit der „Notfallzulassung“ der Corona-Impfstoffe, also Medikamente zusammen.

Weiterlesen

Bin auf (Recherche)Tour, hier wird’s ruhiger

Ich bin nun, das muss auch sein, für den Rest der Woche auf Recherche-Tour. Deshalb wird’s hier deutlich ruhiger. Ich versuche, nach Möglichkeit (allein schon fürs Archiv) Infos zu den weiteren Entwicklungen einzustellen; voraussichtlich mit Verzögerung. Und die Kommentarfunktion, dafür bitte ich um Verständnis, schalte ich für diese Zeit auch ab.

Weiterlesen

Kurzer Hinweis: Debatte statt Stammtisch

Aus gegebenem Anlass der Hinweis: In den Kommentaren droht die Debatte bisweilen eher zu einer Stammtisch-Auseinandersetzung zu werden. Eure Meinung ist eure Meinung, aber diese, äh, sehr meinungsstarke Ebene dürfte auf anderen Plattformen besser aufgehoben sein (unabhängig davon, ob ihr ihr meint, der Westen sei nur noch irre oder umgekehrt Putin sei nur noch irre und die Bundesregierung seine fünfte Kolonne). Hier muss das nicht sein.

Weiterlesen

Aus Gründen: Minimalbetrieb

Für die nächsten Tage wird der Betrieb hier auf ein Minimum zurückgefahren – nicht zuletzt deshalb, weil so ein nicht durchhalte- und schichtfähig ausgelegter Ein-Mann-Betrieb auch mal etwas runterfahren muss. Ich bitte dafür um Verständnis. Auch dafür, dass aus diesem Grund bis nach Ostern die Kommentarfunktion abgeschaltet bleibt – sonst wäre es nämlich kein Minimalbetrieb mehr. Ich bemühe mich aber, weiterhin die regelmäßige Sammlung zum andauernden Krieg Russlands gegen die Ukraine hier einzustellen.  

Weiterlesen