Luftangriffe in Syrien: Lagemeldungen 20. Oktober

Russland wie auch die US-geführte Operation Inherent Resolve setzen ihre Luftangriffe in Syrien fort – und kommen sich dabei bisweilen gefährlich nahe. Die Lagemeldungen vom heutigen Dienstag: Die Mitteilung des russischen Verteidigungsministeriums (in der englischen Originalfassung): In the course of the last 24 hours, the Russian aviation group in the Syrian Arab Republic has continued performing strikes against facilities of ISIS and Jabhat al-Nusra. The Russian pilots carried out 55 combat sorties from the Hmeymim airbase engaging 60 targets in[…]

weiterlesen …

Das war knapp: Russischer Kampfjet und US-Drohne über Syrien

Ein Blick auf den zunehmend militärisch überfüllten Luftraum über Syrien: Die USA und Russland haben sich zwar grundsätzlich auf ein deconflicting, auf Regeln zur Vermeidung von Luftzwischenfällen, verständigt. Aber die Russen veröffentlichten auch ein Video, in dem eine Drohne der USA einem russischen Flugzeug gefährlich nahe kommt – oder umgekehrt? Das Video des Verteidigungsministeriums in Moskau:

weiterlesen …

Arctic Watch: Russische Basis auf 80 Grad Nord

Der gelegentliche Blick auf die Ausweitung der Militäraktivitäten vor allem Russlands und der USA in der Arktis: Nach Angaben des russischen Verteidigungsministeriums vom (heutigen) Dienstag ist ein Gebäudekomplex der russischen Nordmeerflotte auf dem Franz-Josef-Land-Archipel fast fertiggestellt – es soll sich um den weltweit einzigen Gebäudekomplex auf 80 Grad nördlicher Breite handeln. Construction of the “Arctic clover” administrative and housing complex, being built in order to develop infrastructure of the Northern Fleet in the Arctic on the Alexandra Land of the[…]

weiterlesen …

Zwischenruf: Vergebliche Bitte für die nächste Rüstungsexport-Debatte

Am (heutigen) Dienstag, spätestens am morgigen Mittwoch werden wir wieder eine Debatte über die deutschen Rüstungsexporte bekommen. Denn die Summen der Ausfuhren von Kriegswaffen und Rüstungsgütern sind im ersten Halbjahr 2015 deutlich höher als im Vorjahr. Allein die so genannten Einzelausfuhrgenehmigungen für Nicht-NATO-Staaten waren in den ersten sechs Monaten so hoch wie 2015 insgesamt. Das berichtet die Welt (Link aus bekannten Gründen nicht), darauf Bezug nehmend Spiegel Online, und am Mittwoch ist der Rüstungsexportbericht dann im Kabinett. Den Ton der[…]

weiterlesen …

Letzter Hinweis: Blogtreffen am Freitag!

Zur Erinnerung (die vermutlich gar nicht nötig ist): Am kommenden Freitag, dem 23. Oktober, findet das Blogtreffen der Leserinnen und Leser von Augen geradeaus! statt ab 14.00 Uhr im Gästehaus der Kurie des Katholischen Militärbischofs Am Weidendamm 2 (Eingang Planckstrasse) Berlin Mitte (fußläufig zum Bahnhof Friedrichstraße, an der Spree – siehe Karte oben) Und wie es immer ist mit solchen Treffen: In den letzten Tagen davor mussten einige Teilnehmer kurzfristig absagen, aus familiären Gründen oder wegen Erkrankung. Deshalb: wir haben[…]

weiterlesen …