Knapp vorbei: Russische Kampfflugzeuge im internationalen Luftraum

RAF Typhoon Fighters Police UK Skies

Für die Sammlung und um ein bisschen den Überblick zu behalten: Im November vergangenen Jahres hatte das European Leadership Network eine Auflistung von Beinahe-Luftzwischenfällen mit russischen Kampfflugzeugen im internationalen Luftraum nahe der Grenze vor allem der nordeuropäische) NATO-Staaten vorgelegt: Dangerous Brinkmanship: Close Military Encounters Between Russia and the West in 2014

Jetzt hat die Organisation die Liste ergänzt und eine Zusammenstellung aller Beinahe-Zwischenfälle von März 2014 bis März 2015 vorgelegt, auch bewertet nach hohem Risiko und praktisch Routine: List of Close Military Encounters Between Russia and the West, March 2014 – March 2015. Wie die vorangegangene Liste stützt sich auf diese auf offene Quellen.

(Archivbild: A Russian Bear ‚H‘ aircraft photographed from an intercepting RAF quick reaction Typhoon (QRA) with another Typhoon tailing it,  29 October 2014 – Royal Air Force/Crown Copyright/MoD News License)

3 Gedanken zu „Knapp vorbei: Russische Kampfflugzeuge im internationalen Luftraum

  1. Habe die Liste der Zwischenfälle überflogen,aber keine deutsche Beteiligung gefunden?!
    Sind wir bei der Nato schon abgemeldet?

  2. @ Jens Schneider:

    Die deutsche Beteiligung ist aufgeführt, Seite 12 des Dokumentes z.B. (Punkt 11, sowie Fußnoten z.B.).

Kommentare sind geschlossen.