Nach Farbattacke auf Bundeswehr-Showroom: Wieder (fast) sauber für die Feier

Bw-Showroom_11nov2015_crop

Nach der Farbattacke auf den Showroom der Bundeswehr mitten in Berlin am vergangenen Montag sind am (heutigen) Mittwoch die Spuren fast beseitigt – sozusagen rechtzeitig zum offiziellen 60jährigen Bestehen der Streitkräfte der Bundesrepublik Deutschland am Donnerstag. Allerdings bleibt abzuwarten, ob die angekündigten Proteste gegen den Großen Zapfenstreich, der aus Anlass des Geburtstages am heutigen Abend vor dem Reichstag stattfindet, zu erneuten Übergriffen gegen die demonstrative Bundeswehr-Präsenz führen werden…

Dem Showroom selbst hat der Vorfall nicht unbedingt mehr Besucher gebracht (die großflächig zugesprühten Scheiben führten wohl dazu, dass viele Passanten meinten, das Ladenlokal sei geschlossen). Dafür verzeichnete die offizielle Facebook-Seite der Bundeswehr mit dem Eintrag zu der Farbattacke nach Angaben des Verteidigungsministeriums Rekordzugriffe – insgesamt wurde der Eintrag mehr als 1,5 Millionen mal aufgerufen, erhielt mehr als 13.000 Likes und wurde fast 5.000 mal geteilt: weiterlesen

Farbattacke auf Bundeswehr-Showroom in Berlin

BwShowroom_Farbanschlag

Auf den Bundeswehr-Showroom mitten in Berlin ist am (heutigen) frühen Montagmorgen eine Farbattacke verübt worden. Die Fensterscheiben des Ladenlokals direkt gegenüber des Bahnhofs Friedrichstraße wurden mit roter und blauer Farbe großflächtig besprüht (siehe Foto oben). Nach Angaben der Berliner Polizei wurde die Tat vermutlich kurz nach ein Uhr in der Nacht verübt; Hinweise auf die Täter und ihre Motive gibt es bislang nicht. zu den Motiven gibt es inzwischen ein Bekennerschreiben (siehe unten). weiterlesen