Strandtag in Putlos: Mal gucken, was geht

Der Truppenübungsplatz Putlos, an der Ostsee so etwa auf halbem Weg zwischen Kiel und Lübeck gelegen, ist nicht der Ort, wo so schrecklich viel passiert*. Geschossen wird hier, in der Hohwachter Bucht, meist von Land in Richtung See, und Aktivitäten am Strand bekommen die Urlauber in der direkt benachbarten riesigen Ferienanlage Weißenhäuser Strand auch nur gelegentlich zu sehen.

Am vergangenen Donnerstag sah das mal deutlich anders aus, und es war auch ein kleines Vorfühlen, was so gehen könnte in dieser Ecke der Ostsee. Im Rahmen der multinationalen Ostsee-Übung BALTOPS (eigentlich eine Veranstaltung der U.S. Navy mit ihren Verbündeten, aber faktisch durchgeführt von STRIKFORNATO, NATO Naval Striking and Support Forces) landeten U.S. Marines mit Luftkissenbooten und amphibischen Angriffsfahrzeugen von der USS Arlington, einem amphibischen Transport- und Angrifsschiff der San-Antonio-Klasse, am weißen Stand von Putlos.

weiterlesen

Exercise Watch: BALTOPS 2015 – Landeübung

150612-N-HX127-125  Baltic Sea (Feb. 12, 2015) -- US Navy LCACs perform maneuvers during Baltic Operations (BALTOPS) 2015. BALTOPS is an annual multinational exercise designed to enhance flexibility and interoperability, as well as demonstrate resolve among allied and partner forces to defend the Baltic region. (U.S. Navy photo by Mass Communications Specialist 3rd Class Timothy M. Ahearn/Released)

Dieser Ausschnitt der US-geführten Übung BALTOPS in der Ostsee ist filmreif, deshalb wohl gibt’s auch das Video dazu: Eine amphibische Landung am (gestrigen) Samstag) einer kombinierten Streitmacht aus Finnland, Schweden, Großbritannien und den U.S. Marines am Strand von Ravlunda in Schweden:


(Direktlink: https://youtu.be/Kz3USGPvy0I)

 (Video: Laurence Cameron/NATO Channel, Foto: U.S. Navy photo by Mass Communications Specialist 3rd Class Timothy M. Ahearn)