Coronavirus: Norwegen beendet vorzeitig Übung ‚Cold Response“

Die Ausbreitung des neuartigen Coronavirus hat erstmals Auswirkungen auf eine internationale Übung in der NATO: Norwegen beendete vorzeitig die Übung Cold Response, an der auch Bundeswehrsoldaten teilnehmen. Grund sei, dass die Ausbreitung von SARS-CoV-2 in der norwegischen Gesellschaft außer Kontrolle geraten sei. Zuvor war eine norwegische Garnison wegen einer bestätigten Infektion vorsorglich unter Quarantäne gestellt worden.

Die geordnete vorzeitige Beendigung von Cold Response am Polarkreis verkündete Generalleutnant Rune Jakobsen, Befehlshaber des norwegischen Streitkräftekommandos, am (heutigen) Mittwoch, wie die Streitkräfte auf ihrer Webseite mitteilten:

The Norwegian Armed Forces have decided to end the ongoing winter exercise in Northern Norway. The exercise will be terminated in a controlled matter.
The decision was made by the chief of the Norwegian Joint Headquarters in cooperation with the leadership of the Norwegian Armed Forces. The exercise will be ended due to the ongoing coronavirus situation in Norway. The decision has been made in close cooperation with Norwegian civilian health authorities.
Lieutenant General, Rune Jakobsen, chief of the Norwegian Joint Headquarters, spoke of the decision Wednesday afternoon.
„The coronavirus is now out of control in the Norwegian society and that is a new situation to us. Because of this, we have decided to start a controlled closure of the exercise“, Jakobsen says.

Die Entscheidung betrifft auch die Bundeswehrsoldaten der Gebirgsjäger und der Fernspäher des Heeres, die an der Übung beteiligt sind. Bereits am vergangenen Sonntag hatte Finnland seine Beteiligung an Cold Response gestoppt, bevor finnische Soldaten überhaupt in Norwegen eingetroffen waren.

Nach der ständig aktualisierten Übersicht der Johns-Hopkins-Universität hatte Norwegen am Mittwoch 440 (Update nach 277 am Vortag) bestätigte Infektionsfälle.

Unklar bleibt, ob diese Entscheidung für Cold Response ein Einzelfall bleibt oder ob auch andere multinationale Großübungen betroffen sein werden. Insbesondere die Übung Defender Europe 20, bei der 20.000 US-Soldaten und weitere 17.000 Soldaten aus anderen Nationen quer durch Deutschland an die NATO-Ostflanke transportiert werden, steht dabei unter besonderer Beobachtung.

Nach Angaben der U.S. Army Europe, die die US-Soldatenzeitung Stars&Stripes zitiert, gibt es bislang keine Pläne, wegen der Virus-Ausbreitung etwas an der Übung zu ändern, auch wenn andere Übungen der US-Streitkräfte reduziert wurden.

Allerdings gibt es nach einer Kommandeurkonferenz für Defender Europe 20 in der vergangenen Woche in Wiesbaden mindestens zwei bestätigte Infektionen: Sowohl der Chef des italienischen Heeres, General Salvatore Farina*, als auch der polnische General Jaroslaw Mika wurden positiv auf das SARS-CoV2-Virus getestet. Als Vorsichtsmaßnahme begaben sich unter anderem der kommandierende General der U.S. Army Europe, Generalleutnant Christopher Cavoli, als auch der deutsche Heeresinspekteur Alfons Mais in häusliche Quarantäne.

(Auch hier ggf. weiter nach Entwicklung)

*Bislang hatte ich keine Bestätigung, dass Farina an der Konferenz in Wiesbaden teilgenommen hatte; nach Angaben von Kollegen von Associated Press ist das aber bestätigt.

(Foto: Fahrzeuge einer Gebirgsjägerkompanie sind bei Cold Response zur Versorgung aufgefahren – Maximilian Schulz/Bundeswehr)

3 Gedanken zu „Coronavirus: Norwegen beendet vorzeitig Übung ‚Cold Response“

  1. Was sind die Pläne für die Einsatzgebiete AFG und MLI bei Auftreten eines Verdachtsfalles?
    Was passiert dann im Camp Marmal?
    Hohe internationale Personalfluktuation auch via Knotenpunkt LTFM (Istanbul, Türkei).
    Nur noch Direktflüge EDDK (Köln) – OAMS(Mazar e Sharif)?
    Quarantäne vor Ort? Auto-Quarantäne nach Heimkehr? Auto-Quarantäne nach Einreise?

  2. Müssen die deutschen Soldaten in Norwegen jetzt nicht auch erst Mal alle in Quarantäne?

    Und hätte nicht die Nato über ein Ende der Übung entscheiden müssen, da Nato-Übung statt Norwegen? Oder darf das Gastgeberland jederzeit die anderen Nato-Soldaten nach Haus schicken?

  3. @Closius Lesen The Barents Observer

    1,Norway cancels Cold Response due to coronavirus outbreak More than 15,000 soldiers from nine countries will put down their weapons and start preparing to go home from their current locations in northern Norway.

    2.Norway shutdown Kindergartens, schools and universities are being closed along with sport halls and public events. It is the new normality, the country’s health authorities say.

Kommentare sind geschlossen.