7 Gedanken zu „Heute im Baltikum

  1. Kann man denn eigendlich von der der Kennung der Maschienen auf das Alter bzw den Rüßtsatz oder die Trache schließen? Also „31-04“ prizipell älter als „31-56“ oder ist das blödsinn?

  2. Ganz grundsätzlich kann man das, da die LFZ sowohl GS „single seater“ als auch GT „twin seater“ – beginnend ab 30+01 fortlaufend aufsteigend nummeriert werden. Das muss aber nicht unbedingt ganz genau mit dem Datum des Erstflug übereinstimmen und insb. bei den Doppelsitzer gibt es da auch einige grobe Ausreißer. Als grober Richtwert für das Alter und somit auch die Tranche kann das ganze also herhalten. Der genaue „Rüstsatz“ des LFZ ist auch aufgrund Soft- und Hardwareanpassungen eine ganz andere Nummer.

  3. Im Flugzeugforum gibt es eine Auflistung aller bisher vergebenen Kennungen von Luftfahrzeugen der Bundeswehr. (Google: flugzeugforum kennungen der Luftwaffe)

    Sieht ungefähr so aus:

    30+01 G.91R-3 54 > 98+35
    30+01 EF-2000T GT-0001/007 > abgestellt Kaufbeuren
    30+02 G.91R-3 55 verschrottet
    30+02 EF-2000T GT-0002/009
    30+03 G.91R-3 56 verschrottet
    30+03 EF-2000T GT-0003/012
    30+04 G.91R-3 57 > Portugal Air Force für Ersatzteile, abgestellt Ota
    30+04 EF-2000T GT-0004/018

    Ich habe keine Ahnung, wofür das „GT“ steht, aber es sieht mir nach einer fortlaufenden Nummerierung aus, die den Schluß zulässt, dass man tatsächlich anhand der Kennung das „Alter“ der Maschine ableiten kann.

Kommentare sind geschlossen.