EuroHawk-Untersuchungsausschuss: Jetzt 19 Zeugen

EURO HAWK®
(Northrop Grumman Pressefoto)

Der EuroHawk-Untersuchungsausschuss des Bundestages hat seine Zeugenliste überarbeitet: Jetzt sind es 19 Zeugen, die geladen wurden, einer mehr als zunächst geplant (weil von der Wehrtechnischen Dienststelle, WTD, 61 sowohl der derzeitige als auch ein früherer Direktor angehört werden sollen). Nach wie vor machen Ex-Generalinspekteur Wolfgang Schneiderhan und der frühere Verteidigungsminister Rudolf Scharping den Auftakt, der heutige Verteidigungsminister Thomas de Maizière und Rechnungshof-Präsident Dieter Engels den Abschlus. Zwischendrin gibt’s aber ein paar kleine Änderungen – und andere Zeugen als zunächst vorgesehen.

Das Programm für die sechs Tage Zeugenvernehmung in den letzten zwei Juliwochen:

22. Juli 2013
09:30 General a.D. Wolfgang Schneiderhan, Ex-Generalinspekteur
12:00 Verteidigungsminister a.D. Rudolf Scharping
15:00 Verteidigungsminister a.D. Franz-Josef Jung

23. Juli 2013
09:00 LTRDir Rüdiger Knöpfel, BAAINBw
12:00 Dir WTD Wolfgang Steiger, WTD 61
15:00 Oswald Böhm, Personalratsvorsitzender BAAINBw im Okt. 2009
16:00 Präsident Harald Stein, BAAINBw

24. Juli 2013
09:00 MRn Angelika Bauch, Bundesrechnungshof
12:00 MD Detlef Selhausen, Abteilungsleiter Ausrüstung, IT, Nutzung BMVg
15:00 Dir WTD a.D. Walter Storz, Dienststellenleiter WTD61 März 2007 – Sept. 2010

29. Juli 2013
09:00 Bernhard Gerwert, CEO Cassidian
12:00 Janis Pamilijans, Senior Vice President Northrop Grumman
(Ersatzzeuge: Eckehardt Keip, Geschäftsführer Northrop Grumman NG LITEF)
15:00 Staatssekretär Werner Gatzer, Bundesfinanzministerium
18:00 MD Paul Jansen, Abteilungsleiter Haushalt BMVg

30. Juli 2013
09:00 StS Stéphane Beemelmans
12:00 StS Rüdiger Wolf
15:00 General Volker Wieker, Generalinspekteur

31. Juli 2013
10:00 (nach Kabinettssitzung) Verteidigungsminister Thomas de Maizière
13:00 Dieter Engels, Präsident Bundesrechnungshof

6 Gedanken zu „EuroHawk-Untersuchungsausschuss: Jetzt 19 Zeugen

  1. Also,
    Tag 1: Politik
    Tag 2: Beschaffung
    Tag 3: Gemischt oder kann ich zumindest nicht zuordnen
    Tag 4: Industrie
    Tag 5: Ministerium
    Tag 6: Ministerium
    Habe ich das so richtig verstanden?
    Werferfehler

  2. Wie wäre es für den 3ten Tag mit: Kontrolle & Prüfung, Delegation von Kompetenz und Verantwortung, Dienstaufsicht und Informationspflichten.

  3. Nach dieser Liste würde der derzeitige Leiter der WTD 61, Herbert Hauck, gar nicht mehr gehört.

  4. Wie auch immer, S. ist Vertreter des Direktors der WTD 61 H. Hauck und Leiter des Musterprüfwesens.

  5. Zum Thema U-Ausschuss und dessen Untersuchungsauftrag goggle man mal unter „18. Comenius Forum Erzgebirge“. Da steht u.a.: „Für ihn [TdM] sind die Begriffe Freiheit-Verantwortung und Erfolg-Haftung jeweils zwei Seiten einer Medaille, die für Unternehmer gelten müssten, aber in unserer Gesellschaft oftmals nur mit Hilfe von staatlichen Maßnahmen zu erreichen sind.“

Kommentare sind geschlossen.