Gesucht: Das beste EuroHawk-Foto

EuroHawk beim Überführungsflug – Northrop Grumman Pressefoto

 

So langsam wird’s – optisch – ein bisschen eng: Bislang habe ich mich bemüht, möglichst zu jedem neuen EuroHawk-Eintrag auch ein anderes Foto dieser Riesendrohne zu zeigen (nebenbei: Die Nachrichten-Webseiten und die Tageszeitungen sind da ein bisschen sparsamer, wenn ich die immer wieder gleichen Bilder sehe…).  Aber angesichts der Vielzahl von Blogbeiträgen werden auch für mich die verfügbaren Fotos knapp, zumal ich keinen Zugriff auf die Agenturbilder habe.

Deshalb mache ich aus der Not eine Tugend – und verwende künftig für jeden Blogeintrag zu dem Thema das gleiche Bild, dann auch mit Wiedererkennungswert (natürlich nicht, wenn es was Aktuelles und ein aktuelles Foto dazu geben sollte).

Aus diesem Grund eine kleine Leserumfrage: Was wäre von den zur Auswahl stehenden Bildern das beste Signatur-Foto für den EuroHawk? Ich bin ja ein großer Fan des oben stehenden Bildes vom fliegenden Wal … aber es gibt bestimmt auch andere Meinungen.

Also, das oben stehende Bild wäre Nummer 1, jetzt in zufälliger Reihenfolge durchnummeriert die anderen bislang verwendeten Fotos (Nummer 13 und 14 hatte ich noch nicht hier verwendet, werde ich wohl demnächst mal nutzen). Meinungen bitte in den Kommentaren. Und Hinweise auf weitere frei verwendbare Fotos – entweder dezidierte Pressefotos oder Bilder unter CC-Lizenz – nehne ich ebenfalls gerne entgegen.

Nummer 2:

EURO HAWK®
Testflug in den USA – Northrop Grumman Pressefoto

Nummer 3:

 

Foto: Northrop Grumman Pressefoto)

Nummer 4:

EuroHawk beim Hersteller, 2009 – Northrop Grumman Pressefoto

Nummer 5:

Northrop Grumman Pressefoto

 

Nummer 6:

Northrop Grumman Pressefoto

 

Nummer 7:

Northrop Gumman Pressefoto

 

Nummer 8:

Foto: EADS

 

Nummer 9:

Foto: EADS

 

Nummer 10:

Foto: EADS

 

Nummer 11:

Foto: EADS

 

Nummer 12:


Der EuroHawk beim ersten Testflug über Deutschland am 11. Januar 2013 (Foto: EADS)

Nummer 13:

Foto Bundeswehr/Andrea Bienert unter CC-BY-ND

Nummer 14:

Testflug USA 2010 - Northrop Grumman Pressefoto
Testflug USA 2010 – Northrop Grumman Pressefoto

22 Gedanken zu „Gesucht: Das beste EuroHawk-Foto

  1. Nr. 1 finde ich gut als Symbolfoto. Nr. 11 passt halt grade so schön zur Nachrichtenlage: Good bye, EuroHawk!

  2. Nummer 3, 6 oder 7

    Grund: Man sollte die Spannweite sehen, die Silhouette ist pott(Wal)hässlich… ;)

  3. Also das von T.W. ausgewählte Foto No. 1dürfte auch für die neuen Threads bezüglich der zukünftigen Entwicklungen des Desasters besten passen und von höchstem Symbolgehalt sein. Der in seiner Silhouette hässliche T€uroHawk hängt da völlig bezugslos im „blauäugigen Drohnen-Himmel“, was wohl auch bestens die Substanz der jüngsten Pressekonferenz und bislang von TdM und SB wiedergibt. Obwohl zum Euro Hawk-Debakel erscheint mir auch das dpa-Foto in „Bedingt verteidigungsbereit“ in der Stuttgarter Zeitung vom 25.05.2013 09:09 Uhr von hohem Wiedererkennungswert, obwohl der Vogel da gar nicht drauf ist. Aber der konsterniert drein blickende Minister hat den Türrahmen bereits durchschritten.

  4. Also ich finde Nr.3 passend
    Bunte Lichter, Nebelschwaden in der Fantasie den Walkürenritt oder eine Nationalhymne und gekauft ist der Blender.

  5. Nr. 13 würde ich mir warmhalten; für die Meldung bzgl. der Rücktrittserklärung des Ministers. (Man wird ja noch hoffen dürfen).

  6. Nr 11…
    da entschwebt er gerade: Symbolisch, Politisch wie auch real.
    Passt doch einfach zum Thema !

  7. Nr. 5 – weil es zeigt, wo die Kiste herkommt
    Nr. 6 – weil man ein Gefühl dafür bekommt, wie groß das Teil eigentlich ist

  8. Also ich finde Nr. 3 passt am besten: Das hat was nebulöses (erinnert an den Versuch die Fakten vor dem BRH zu vernebeln) und vor allem zeigt es ihn in seinem Element: Am Boden ;-) In der Luft denkt doch jeder gleich an Photoshop^^

  9. Von den hier zur Auswahl stehenden würde ich sagen nr. 1
    Erinnert mich an die richtig alten Weltraumfilme wo man bei den UFOs noch die Strippen gesehen hat.

    Auf Wikimedia Commons kann man sonst auch noch gucken da sind mehrere Bilder mit CC-Lizenz.

  10. Nummer 9 ist schon gut.

    Wobei ich ein Foto, dass Ihn auf dem Boden zeigt, wahrscheinlich passender ist/wäre

  11. Wegen der „Ruhe im Bild“ als Signaturfoto tendiere ich zu den Aufnahmen in der Luft, die „Bodenaufnahmen“ haben einfach zuviel Drumherum.

    Ich schwanke zwischen Nr. 11 oder Nr. 1.
    Bei Nr. 1 gehen aber die Tragflächen unter, das sieht komisch aus. Nr. 11 ist technisch, glaube ich, die bessere Aufnahme, abgesehen von der Symbolik ;-).

Kommentare sind geschlossen.