„Fortschritt in Afghanistan“: Keine Infos mehr von ISAF

Fortschritt ist ja immer auch eine Sache der Definition. Nachdem Afghanistan vor gut einer Woche formal die Verantwortung für die Sicherheit in allen Teilen des Landes übernommen hat, wird die Informationsabteilung der internationalen ISAF-Truppen jetzt auf ihre Weise der neuen Situation gerecht: Ab sofort berichtet ISAF nicht mehr selbst über Operationen des Militärs am Hindukusch, nicht über eigene und nicht über gemeinsame Operationen von internationalen und ISAF-Truppen. Die bisherigen täglichen Operational Updates des ISAF Joint Command (IJC) wurden am (heutigen)[…]

weiterlesen …

ISAF-Operationen: So genau sollen wir’s nicht wissen

Die internationale Afghanistan-Schutztruppe ISAF, genauer gesagt deren umfangreiches Medien- und Pressepersonal, hat ganz still und leise in ihrer Informationspolitik ein kleines, aber wichtiges Detail verändert. Zum Vergleich – hier ein Zitat aus dem ISAF Joint Command morning operational update für den 6. Oktober: An Afghan and coalition force detained a number of suspected insurgents during a security operation in search of a Taliban senior leader in Qal‘ah-ye Zal district, Kunduz province, today. The Taliban leader is believed to be planning[…]

weiterlesen …