RC N Watch: Die Luftschiffe kommen

Angekündigt ist es ja schon länger: Auch im Norden Afghanistans sollen künftig stationäre Luftschiffe, bestückt mit Kameras, rund um die Uhr verdächtige Gebiete überwachen. Natürlich vor allem in der Nähe von Camps der ISAF-Truppen, wo diese Luftschiffe verankert sind. In Ghowrmach, im äußersten Westen des (deutsch befehligten) Regionalkommandos Nord, gibt es schon ein solches Beobachtungs-Luftschiff: Heute meldete ISAF die ersten Erfolge der Kamera-Überwachung. Mit Hilfe des Aerostat sei es gelungen, eine Bombenwerkstat auszuheben. Langfristig dürften mehr dieser Geräte an anderen[…]

weiterlesen …

Demnächst am Himmel über Kundus

Als die Bundeswehr vor sieben Jahren ihr erstes Camp in Kundus bezog, damals noch mitten in der Stadt gelegen, nahmen die Soldaten Rücksicht auf ihre Nachbarn. Auf dem Wachtturm mitten im Feldlager bauten sie eine blaue Bretterwand auf, die den Blick in den Garten des Wohnhauses neben dem PRT versperrte: Die Damen des Hauses sollten sich dort geschützt vor den Blicken fremder Männer aufhalten können. Wie die heute undenkbare Lage eines Camps mitten in der nordafghanischen Stadt ist auch so[…]

weiterlesen …