Kampf gegen ISIS: Cyber Warfare erstmals offizieller Teil der Kriegführung

Die USA setzen bei ihrem Kampf gegen die ISIS-Terrormilizen in Syrien und im Irak zunehmend auf elektronische Kriegführung, um die Kommunikation der Islamisten zu stören und zu unterbrechen. Ein Ziel sei es, ihr Vertrauen in die eigenen Netzwerke zu untergraben, sagte US-Verteidigungsminister Ashton Carter am (heutigen) Montag bei einer gemeinsamen Pressekonferenz mit Stabschef Joseph Dunford im Pentagon: The cyber efforts are being used, particularly in Syria, Carter said, to disrupt ISIL’s command and control operations, cause the terrorists to lose[…]

weiterlesen …