Deutschland und Frankreich wollen EU-Sicherheitspolitik vorantreiben (neu: Anhang)

Die Außen- und Verteidigungsminister Deutschlands und Frankreichs – Guido Westerwelle und Laurent Fabius im Außenressort, Thomas de Maizière und Jean-Yves Le Drian in der Verteidigung – wollen die gemeinsame Außen- und Sicherheitspolitik der Europäischen Union vorantreiben. In einem gemeinsamen Schreiben an die EU-Außenbeauftragte Catherine Ashton kündigten die vier Ressortchefs gemeinsame Ideen für die kommenden Wochen an. Damit sollen auch Initiativen für den europäischen Rat im Dezember vorbereitet werden, auf dem die Staats- und Regierungschefs über die gemeinsame Sicherheits- und Außenpolitik beraten wollen.

Das Schreiben ist zwar ohne die darin erwähnte Anlage ein wenig theoretisch, aber hier zur Dokumentation, die Vorschläge habe ich als Nachtrag angehängt:

Dear High Representative,
In today’s changing world, with new centres of power and growing asymmetrical security threats, such as cyber security or terrorism, the European Union is called upon to assume increased responsibility for international peace and security in order to guarantee the safety of its citizens and the promotion of its strategic interests and values. weiterlesen