1 Gedanke zu „Trident Juncture: Der Blick von Al Jazeera

  1. Hhm,
    da traegt der General aber dick auf „Contribution of Germany itself is almost a Mechanized Brigade“. Mag ja stimmen, wenn man nur auf Trident Juncture 18 LIVEX schaut (und nicht auf die VJFT und NRF Gliederung) und selbst das OPFOR Btl von den Gebirgsjaegern mitzaehlt.

    Beim Betrachten der veroeffentlichten Gliederungsbilder VJTF habe ich eher den Eindruck Deutschland stellt einen Brigadegefechtsstand, mehrere Bataillionsgefechtsstaende (max einen pro Truppengattung des Heeres), einige Versorgungs- und Unterstuetzungskompanie (fuer den zugehoerigen Bataillionsgefechtsstand) sowie pro Kampf- und Kampfunterstuetzung-Truppengattung des Heeres 1 bis max. 3 Einsatz-/Kampfkompanien. Aus 5 mechanisierten Brigaden, die das Heer gesamt noch besitzt (nicht betrachtet GebJgBrig, Deutscher Anteil D/F Brigade, Kraefte Division schnelle Kraefte oder in deutsche Divisionen integrierte NLD Brigaden).

    Ich mag mir nicht vorstellen, wie die Personal- und Materialsituation im Heer aussehen wuerde wenn Deutschland wirklich fuer 2,5 bis 3 Jahre NRF und ein Jahr Stand by VJTF annaehrend eine nahezu vollstaendige deutsche Kampftruppenbrigade stellen muesste, mit 3 bis 4 vollstaendigen Kampftruppenbataillonen plus Kampf- und Fuehrungunterstuetzungstruppen.
    Das Heer wuerde vermutlich genau jetzt implodieren…

Kommentare sind geschlossen.