Blogtreffen 2015

KMBA_Gaestehaus

Das Drängen der Leserinnen und Leser wurde immer stärker, und der Wunsch wird erfüllt: Im Herbst wird es (endlich) wieder ein Blogtreffen von Augen geradeaus! geben.

Und zwar am

Freitag, 23. Oktober 2015, ab 14.00 Uhr in Berlin

Erneut hat sich die Kurie des Katholischen Militärbischofs als Veranstaltungsort (und Sponsor für Speisen und Getränke) bereit gefunden, die Augen-geradeaus!-Leser zu beherbergen (ich muss es immer dazu sagen: Während das Katholische Militärbischofsamt eine nachgeordnete Behörde des BMVg ist, ist die Kurie des Militärbischofs eine kirchliche Einrichtung. Kurz gesagt: Sponsor ist Rom, nicht das Verteidigungsministerium). Dafür ganz herzlichen Dank!

Im Gästehaus des Militärbischofs ist allerdings der Platz begrenzt – 50 Leserinnen und Leser können wir einladen. Und zwar die, die sich über diese E-Mail-Adresse (und bitte nur diese!) anmelden:

blogtreffen2015@augengeradeaus.net

Dann geht es nach der Reihenfolge der Anmeldungen. Deshalb auch die Bitte: Wer zusagt, später aber aus irgendwelchen Gründen doch verhindert ist, möge das unbedingt ebenfalls mitteilen.

Am Programm bastele ich noch, Details gibt es deshalb später. Immerhin ist doch Augen geradeaus! – in der neuen, unabhängigen Form – in diesem August fünf Jahre alt geworden…

Ich freue mich sehr auf euch.

Nachtrag: Ich hatte oben die Uhrzeit vergessen – ein typischer Fall von haben wir schon immer so gemacht… Also, wie in den vergangenen Jahren: Beginn um 14 Uhr, wie weit wir in den Abend hineingehen können, müssen wir mal gucken (das Gästehaus hat ja nicht wegen uns endlos offen…)

(Foto: KMBA/Doreen Bierdel)

20 Gedanken zu „Blogtreffen 2015

  1. Als relativ neuer Leser freue ich mich über diese Gelegenheit sehr! Und dann noch direkt vor der Haustür, besser kann es doch nicht sein. Man sieht sich dort ;)

  2. Habe leider an dem Wochenende schon einen wichtigen Termin,sonst wäre ich sicherlich auf der Konferenz dabeigewesen.Schade,aber vielleicht beim nächsten Mal.
    Wünsche schon jetzt ein informatives und erfolgreiches Treffen.
    Danke an Hr.Wiegold,dass Sie solche Meetings organisieren!!!

  3. Wirklich gerne. Wirklich, wirklich gerne…
    Aber ich wohne am anderen Ende der Republik – im Schwarzwald.
    Als Student kann ich mir so nen Kurztripp leider nicht leisten. Allein die An- und Rückfahrt würde mich vermutlich 200€ kosten… dann noch Übernachtungskosten…
    Ne, leider aus finanziellen Gründen nicht.
    Außerdem bin ich seit heute aus der Kirche raus, ich denke das würde der Kurie des Militärbischofs auch nicht so schmecken…

    Vielleicht beim nächsten mal, hoffentlich kann ich da dann kommen, auch wenn ich nicht immer zu allem mein Senf dazugebe :D

  4. @Ex-HG jetzt Student:

    Spartip für die Fahrt ist der Sparpreisfinder auf bahn.de, kombiniert mit einem Nutella-Gutschein (siehe ebay). Im günstigsten Fall (leider nicht immer) ist die Bahnfahrt dann für knapp 50€ zu haben. Für günstige Übernachungsmöglichkeiten hat vielleicht jemand anderes noch einen Tip.
    Alles in allem dürfte natürlich trotzdem einiges an Kosten zusammenkommen.

  5. @Ex-HG jetzt Student
    Nicht aufgeben, die Streitkräfte leben von Freitag 12:00 – Sonntag 24:00 von Fahrgemeinschaften.
    @all
    Jemand aus dem Südwesten dabei?
    Ehemals
    – 10. PD, LL 25 / 26 z.B., oder
    – WBK V Stuttgart, VBKs 51 (Stuttgart), 52 (Karlsruhe), 53 (Freiburg im Breisgau) und 54 (Tübingen), etc.
    Sollte doch machbar sein!
    Ggf nur bis Hannover, dort könnte ich übernehmen.

  6. Das letzte Blogtreffen (oder war’s das vorletzte?) fand ich sehr spannend. Vielen Dank an Thomas Wiegold, dass er die Mühen der Veranstaltung wieder auf sich nimmt. Und selbstverständlich an die Katholen für die erneute Gastfreundschaft.

  7. Hoffentlich ökumenisch, sonst verdampft denen das Weihwasser… ;-) Hmm, Berlin ist für mich nun auch jwd. Schwierig.

  8. @Ex-HG
    Von wo aus musst Du denn fahren? Ich könnte mich mal bei uns umhören ob jemand fährt (wäre dann Raum S). Ich selbst kann leider nicht, der Dienstherr hat andere Pläne.

  9. @Ex-HG,
    Ich habe mich auch mal angemeldet und würde von Friedrichshafen (am Bodensee) aus Anreisen. Vllt kann man ja eine Fahrgemeinschaft organisieren.
    Gruß
    David

  10. Muss den Termin noch prüfen, hätte aber generell Interesse. In diesem Fall würde meinerseits auch an einer Mitfahrgelegenheit aus Südwest (konkret Tübingen) bestehen.

    Frage an den Hausherren: wie lang ist die Veranstaltung denn angesetzt? Nur Freitag Nachmittag?

  11. @hansg

    Wie oben im Nachtrag geschrieben: von 14 Uhr bis in den Abend hinein. Also in der Tat nur am Freitag.

  12. Bin ich der einzige, der sich mal ein „Blogtreffen West“ wünschen würde?

    Im Bundeswehr-Bermudadreieck Köln-Bonn-Koblenz sollten doch genug Teilnehmer zusammenkommen…

  13. Nein – aber der Hausherr hatte u.a. bereits beim letzten Mal auf fehlende Lokalität, Logisitk etc. verwiesen ;-)

  14. „K.B. | 23. August 2015 – 22:49
    Bin ich der einzige, der sich mal ein „Blogtreffen West“ wünschen würde? “

    nein, definitiv nicht. Wäre als Insassse des skizzierten Bermuda-Dreiecks sehr interessiert.

  15. @all

    es gibt eine recht gut funktionierende Fahrgemeintschaftsgruppe auf FB für Soldaten, und für IOS und angeblich ab Dienstag auch für Android eine Fahrgemeintschafts-App für Soldaten ;)

    Natürlich auch für ehemalige geeignet.

  16. An einem Bermudadreiecktreffen wäre ich auch interessiert.

    Vielleicht an der Ahr? – Stichwort Rotweinwanderweg

  17. Vielleicht findet sich ja jemand aus dem Kreis, der dem Hausherrn ein Angebot bezüglich Logistik und Lokalität macht, das dieser nicht ablehnen kann. :-)

  18. @TW
    Danke für die Mühe der wiederholten Organisation eines solchen Treffens.

    Ich bin an einer Fahrgemeinschaft aus dem Kölner Raum des Bermudadreiecks interessiert.

  19. @David
    Ich bin auch armer Student, wohne in Mannheim. bin an einer FG interessiert, Mannheim liegt ja von Tübingen aus fast auf dem Weg :)

  20. @EX-HG:
    Ab Stuttgart fährt der Postbus für 20 Euro nach Berlin (One-Way).
    Ü/F lässt sich über die einschlägigen Preisvergleicher in akzeptablem Zustand ab 35 Euro organisieren. Ist zwar noch nicht umsonst, aber immerhin unter 100 Euro. Preiswerter dürfte auch ne MFG nicht sein.

    Möglich wäre sonst noch, wenn man denn bereit dazu wäre, direkt am selben Tag zurück zu fahren. Flixbus fährt über Nacht und nimmt dafür 35Euro.

Kommentare sind geschlossen.