Danke.

Wie alle Selbständigen plage ich mich besonders rund um den Jahreswechsel mit diversen Steuerberechnungen, zum Beispiel der Mehrwertsteuer, und habe deshalb auch recht schnell nach dem Jahresende mal festgestellt, was im vergangenen Jahr so reingekommen ist.

Und ich war beeindruckt. (Nein, nicht von allen meinen Einnahmen.) Von dem, was die Leser von Augen geradeaus! vollkommen freiwillig für den Erhalt dieses Blogs gezahlt haben.

Im Jahr 2013 sind an freiwilligen Zuwendungen der Leser insgesamt 10.039,10 Euro eingegangen. Das ist eine tolle Summe, für die ich einfach nur Danke sagen kann, an alle, die dazu beigetragen haben. Und das ist eine breite Spanne – von regelmäßigen Überweisungen zwischen 1,40 und 20 Euro im Monat bis zu Einzelüberweisungen von 100 oder sogar 200 Euro ist alles dabei.

Vielen Dank für die Bereitschaft, diese Art von Journalismus und dieses Forum zu unterstützen! Ich weiß das zu schätzen – und das ist Motivation, weiterzumachen…

(Dennoch sage ich ehrlicherweise dazu: Alleine davon leben kann ich natürlich nicht. Schon deshalb, weil von den gut 10.000 Euro noch 656,76 Euro Mehrwertsteuer und 240 Euro PayPal-Gebühren abgehen, dann habe ich das, was steuerlich als Gewinn gilt – und natürlich noch versteuert werden muss… Was das als durchschnittliches Monatseinkommen bedeutet, kann jeder leicht ausrechnen. Und deshalb hoffe ich weiter darauf, das Blog auf eine breitere Grundlage stellen zu können.)

4 Gedanken zu „Danke.

  1. Sehr geehrter Herr Wiegold,

    dass Sie hier an die Leser denken, ehrt Sie!

    Aber ehrlich gesagt gebührt der Dank Ihnen!! Sie haben es geschafft, mit einem Blog eine der, vielleicht sogar die wichtigste und aktuellste Seite/Quelle zum Themenkomplex „Sicherheits- und Verteidigungskomplex“ in Deutschland zu etablieren. Für viele Soldaten gehört es zur täglichen Arbeitsroutine, morgens erst einmal die aktuellen Nachrichten auf diesem Blog zu verfolgen.

    Beweis genug für die Relevanz Ihres Blogs sind allein schon die große Anzahl von Kommentatoren aus allen Dienstgradgruppen und Verwendungen. Dass sich sogar das ein oder andere Mal ein General auf dieser Website äußert, sollte alles über die Relevanz von AugenGeradeaus.net sagen.

    Danke, dass Sie sich diese ganze Arbeit machen! Ich hoffe, Sie bleiben uns noch viele Jahre erhalten!

  2. Vielen Dank ebenfalls für die Transparenz! Ich finde interessant zu erfahren, wie viele andere Zuwendungen eingehen. Ansonsten kann ich mich dem ersten Kommentator auch nur anschließen ;)

  3. Ich pflichte den oben genannten Memschen bei. Mein erster Blick nach dem Aufstehen und dem Rechnerhochfahren, gild diesem Blog. Ich hoffe dass sie an einem Punkt kommen davon laben zu können. Sie haben es sich verdient. MFG H.D.

  4. Es ist eigentlich alles gesagt, nur noch nicht von jedem, deshalb:

    Der Dank gebührt in erster Linie Ihnen, Herr Wiegold. Sie haben es geschafft aus einem bloßen journalistischen „Produkt“ (auch wenn es Ihnen eher eine Herzensangelegenheit ist) eine Plattform zu machen, für Recherche, Networking, Diskussion und Präsentation.

    Wenn es auch unser bescheidener Beitrag ist, der Sie darin bestärkt weiter zu machen, erfreut mich das. Ich hoffe das noch viele weitere Leser dem Beispiel folgen und sich am Crowdfunding beteiligen.

    Ich wünsche Ihnen und Ihrem (okay, ein bißchen auch „unserem“) Blog nur das Beste!

    Gruß

    SB

Kommentare sind geschlossen.