Und noch mal Hamburg – also (kleines) Blogtreffen?

Wie in der zurückliegenden Woche werde ich auch in den nächsten Tagen an der FüAk in Hamburg sein – und da mich vergangene Woche schon einige (wenn auch wenige) Leser nach einem Blogtreffen in der Hansestadt gefragt haben: aus meiner Sicht gerne.

Ich hab‘ allerdings keine Ahnung, wie groß das Interesse ist; ob sich das Interesse auf Leute beschränkt, die derzeit (auf Lehrgängen) an der FüAk sind oder darüber hinausreicht? Dienstag, Mittwoch und Donnerstag Abend sind noch verfügbar – vom Biertrinken in CK oder ggf. auch GBK im kleinen Kreis bis zu einer anderen Location mache ich alles mit… Reaktionen bitte vor allem per E-Mail, damit ich das zuordnen und koordinieren kann.

 

5 Gedanken zu „Und noch mal Hamburg – also (kleines) Blogtreffen?

  1. Ich vermute mal, dass Sie an der FüAk eine Weiterbildung zum Thema „Bundeswehr und (neue?) Medien durchführen“?
    Handelt es sich um eine Weiterbildung für Lehrgangsteilnehmer oder für Stammpersonal?
    Erlaubt Ihnen Ihr Vertrag, anschließend in einem Blog-Post darüber zu berichten?

    Zum Thema Bundeswehr und Presse/Öffentlichkeitsarbeit gab es auch einen netten Beitrag in „Streitkräfte und Strategien“ am letzten Sonnabend. ( http://www.ndr.de/info/podcast2998.html )

    Und hier noch ein kleiner Kalauer, der mir in der Netzpräsenz der Bundeswehr aufgefallen ist ( http://goo.gl/dtmzv0 ):
    Der Autor Oberstabsapotheker Dr. Paul Elsinghorst veröffentlich über sich selbst einen kleinen Lebenslauf im Netz. Schön auch zu sehen, dass es für erfolgreiches Studieren die Ehrenmedaille der Bundeswehr in Bronze zu geben scheint. (Wie war noch gleich die Definition in den Erlassvorschriften? ;-)

  2. Na, da hat aber einer den Neid der Besitzlosen oder böse Halsschmerzen.

    Nach 9 Jahren Dienstzeit das Ehrenkreuz in Bronze zu bekommen (Medaille gibt es nur in Bronze!) ist nun wirklich nicht besonders erwähnenswert, der Mann kratzt damit voraussetzungstechnisch ja schon an Silber. Und wofür der Apotheker die bekommen hat steht auch nirgends. Vielleicht hilft er ja regelmäßig älteren Damen über die Strasse…

    Betrachtet man wer alles seit Stiftung diese Kreuze bekommen hat und i.d.R. eben nicht für herausragende Einzeltat sondern für „vorbildliche Pflichterfüllung“ (der ein oder andere scheinbar auch für „jahrelang verletzungsfrei an der Truppenverpflegung teilgenommen“ oder „häufig punktlich zum Dienst erschienen, aber auch immer pünktlich gegangen“), sehe ich jetzt nicht, wo das Problem mit dem Apotheker und seinem Bronzekreuz ist.

    Und nun zurück zum Thema!

  3. @all:
    Leider bin ich derzeit aktuell beruflich verhindert um mal kurz aus dem Fränkischen Seeenland nach Hamburg zu fahren. Aber dort gibt es in St. Pauli am Fischmarkt bzw. davor im Wasser U434 (http://www.u-434.de). Das Böötchen gehört meinem Chef und dem mir auch befreundeten Chef eines verbundenen Unternehmens zu 50/50. Habe T.W. telefonisch den Vorschlag gemacht, dort mit einer abendlichen und professionellen Sonderführung als „Warmup“ zu starten (umzulegender Pauschalpreis inkl. „Klarer“ in der Kombüse oder in der Offz-Messe (= Notlazarett) abhängig von Teilnehmerzahl). Dann organisierter Umzug zur Diskussion in das gegenüberliegende Fischrestaurant mit Blick auf den Hafen. Verzehr wird erwartet, sonst nichts. Soweit meine 2-Cents für AG, den Rest soll/muß TW unmittelbar absprechen. TW sprach von bislang max. 5 Teilnehmern. Das sind nicht einmal die Torpedorohre von U434! Es dürfen auch mehr sein; wo bleiben denn die Nordlichter und alles nördlich der Linie Cottbus-Münster?.

  4. Herr Wiegold,

    ich hatte Ihnen einen Mail zum Blogtreffen geschrieben, aber bisher noch keine Antwort erhalten.

  5. @Delta und andere:

    Ich bitte um Nachsicht, dass ich noch nicht auf die einzelnen Mails reagiert habe. Unterm
    Strich: Leider ist die Resonanz recht dünn, vielleicht ist es auch einfach zu kurzfristig – es wird nix mit einem Hamburger Blogtreffen. Um so mehr ein Grund, das nächste größere Treffen, dann voraussichtlich in Berlin, zu planen.

Kommentare sind geschlossen.