Technischer Hinweis: Das Blog muss in die Inst

Wie alle Systeme muss auch so ein Blog von Zeit zu Zeit in die Inst(andhaltung). Neue Updates müssen eingespielt werden, Fehler aufgespürt und beseitigt werden – einige haben sich ja auch schon beklagt, dass das nachträgliche Editieren von Kommentaren nicht mehr möglich ist.

Deshalb wird augengeradeaus.net (und .de) geinstet, vorraussichtlich ab Donnerstag, 23. Mai, mittags, für ein bis zwei Tage.

Da aber vermutlich in der Zeit wieder irgendwas passiert… gibt’s natürlich einen Ausweichgefechtsstand: unter augengeradeaus.wordpress.com versuche ich den Betrieb aufrecht zu erhalten, wenn auch mit eingeschränkten technischen Möglichkeiten (z..b. kein automatisierter Twitter/Facebook-Feed und keine Newsletter per E-Mail). Schon allein aus dem Grund sehe ich zu, dass das nicht so lange dauert.

Die auf augengeradeaus.wordpress.com eingestellten Beiträge hebe ich nachträglich hierher rüber; allerdings weiß ich noch nicht, ob/wie das mit den Kommentaren auch funktioniert…

Blogthings · 22:37h ·  

3 Kommentare zu „Technischer Hinweis: Das Blog muss in die Inst“

  • blueSTAAR   |   23. Mai 2013 - 10:30

    Man kann Kommentare nicht mehr editieren?

  • blueSTAAR   |   23. Mai 2013 - 10:37

    Stimmt, geht nicht mehr. Hatte es irgendwann mal gemacht, musste dazu aber ein verstecktes Element anzeigen, das ist jetzt auch weg.

  • Wartungsteam   |   23. Mai 2013 - 19:02

    Das Editieren der Kommentare ist nun wieder möglich.