Neue Straßenblockade im Kosovo

Im Kosovo gibt es trotz Sommerhitze wieder nicht so gute Anzeichen:

About 100 local Serbs from Leposavić and Lešak in northern Kosovo on Thursday blocked the road leading from Jarinje to Rudnica.Jarinje is one of the two checkpoints located on the administrative line between Kosovo and central Serbia.
The citizens decided to take action in protest of freight vehicles transporting commercial goods on that road.

meldet die serbische Nachrichtenagentur Beta.

Mal sehen, ob das ein Einzelfall bleibt.

(Normalerweise hätte ich das nur getwittert, aber Twitter ist derzeit außer Betrieb …)

 

1 Gedanke zu „Neue Straßenblockade im Kosovo

  1. Auftrag KFOR (Auszug):
    UN-Resolution 1244
    Ensuring the protection and freedom of movement of itself, the international civil
    presence, and other international organizations;

    EULEX:
    EULEX, together with KFOR, insists on free and unconditional access without delay, in order for EULEX to resume its regular and critical rule of law operations.
    http://www.eulex-kosovo.eu/en/pressreleases/0236.php

    Daraus ergibt sich dann doch wohl ein klarer Auftrag an KFOR oder ist KFOR etwa nicht mehr an die Auftragslage gebunden? Oder gibt es gar ein Prinzip der selektiven Auftragswahrnehmung, das mir bislang noch nicht vermittelt worden ist?

Kommentare sind geschlossen.