Wichtiger Partner wg. Flüchtlinge: Gut Wetter in Athen

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Griechenland spielt in jüngster Zeit für Deutschland eine besondere Rolle (und nein, damit ist nicht die derzeit nicht besonders beachtete Finanzkrise gemeint): Zusammen mit der Türkei ist das Land ein wichtiger Partner für die Bundesregierung, die Route von Flüchtlingen aus Syrien und anderen Ländern nach Deutschland einzudämmen.

Aus dem Grund gibt es ja auch die – von Deutschland befehligte – NATO-Mission in der Ägäis, wo ein Schiffsverband des Bündnisses die Schleuserrouten in den engen Gewässern zwischen Griechenland und der Türkei überwacht und die Küstenwachen beider Länder auf dem Laufenden hält.

Verteidigungsministerin Ursula von der Leyen traf am (heutigen) Dienstagabend in Athen ein, um mit ihrem Kollegen Panos Kamenos über die Kooperation in diesem NATO-Verband zu reden. Genau genommen hatten die beiden Ressortchefs dafür viel Zeit, sie flogen nämlich gemeinsam vom EU-Rat der Außen- und Verteidigungsminister gemeinsam nach Berlin und dann weiter nach Griechenland. Im Athener Verteidigungsministerium gab es dann die militärischen Ehren zum offiziellen Empfang von der Leyens (Foto oben) und dann ein Statement beider Minister.

Die Aussagen dokumentiere ich hier mal (und beschränke mich angesichts der Zeit auf die Dokumentation): weiterlesen